Preis­trä­ger der Kreis­musik­schu­le Bam­berg musi­zie­ren in Burgebrach

KMS-Fagott-Duo

KMS-Fagott-Duo

Leh­rer und Lei­tung der Kreis­musik­schu­le Bam­berg sind stolz auf ihre Preis­trä­ger und freu­en sich, dass trotz der stei­gen­den schu­li­schen Bela­stun­gen vie­le Kin­der und Jugend­li­che im akti­ven Musi­zie­ren die beste Frei­zeit­ak­ti­vi­tät sehen und ihr Ein­satz mit Erfol­gen und Aner­ken­nung belohnt wird. Aus die­sem Grund ehrt der För­der­ver­ein die Wett­be­werbs­teil­neh­mer für ihre her­vor­ra­gen­den Lei­stun­gen im Rah­men eines Preis­trä­ger­kon­zerts. Das all­jähr­li­che Kon­zert­er­eig­nis der Kreis­musik­schu­le, des­sen Ver­an­stal­ter auch der För­der­ver­ein ist, fin­det am Sonn­tag, 5. Mai 2013 um 17:00 Uhr im Kul­tur­raum in Bur­ge­brach statt.

Das Kon­zert wird von einer Aus­wahl der Preis­trä­ger gestal­tet. Jun­ge Akkor­deo­ni­sten, Gitar­ri­sten, Schlag­zeu­ger mit Marim­ba­phon und ihrem umfang­rei­chen Instru­men­ta­ri­um sowie Blä­ser ver­spre­chen ein abwechs­lungs­rei­ches Pro­gramm. Die Vor­sit­zen­den des För­der­ver­eins MdL Hein­rich Rudrof und Franz-Josef Schick sowie der stell­ver­tre­ten­de Land­rat Georg Bogen­sper­ger wer­den den Schü­lern eine klei­ne Aner­ken­nung über­rei­chen. Tra­di­tio­nell laden der För­der­ver­ein und die Gemein­de Bur­ge­brach im Anschluss an das Kon­zert zu einem Umtrunk mit Imbiss ein.

Der Ein­tritt zu dem Kon­zert ist frei.