Wech­sel­rich­ter aus Pho­to­vol­ta­ik­park gestohlen

Symbolbild Polizei

GEFREES, LKR. BAY­REUTH. Zwölf Wech­sel­rich­ter von einem Pho­to­vol­ta­ik­feld im Orts­teil Falls fie­len in der Zeit von Frei­tag­abend bis Diens­tag­mor­gen Die­ben in die Hän­de. Den Unbe­kann­ten gelang es, mit den hoch­wer­ti­gen Gerä­ten im fünf­stel­li­gen Eurobe­reich uner­kannt zu entkommen.

Die Täter dran­gen in das umzäun­te Gelän­de des dor­ti­gen Pho­to­vol­ta­ik­fel­des ein, das sich zur Zeit noch im Auf­bau befin­det. Dort stah­len sie die Gerä­te zur Umwand­lung von Gleich­strom in Wech­sel­strom und trans­por­tier­ten sie ver­mut­lich mit einem grö­ße­ren Fahr­zeug ab.

Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet um Mithilfe:

  • Wer hat im Zeit­raum von Frei­tag, 19 Uhr, bis Diens­tag, 8.30 Uhr, Wahr­neh­mun­gen im Bereich des Pho­to­vol­ta­ik­fel­des gemacht?
  • Wem sind ver­däch­ti­ge Per­so­nen oder Fahr­zeu­ge aufgefallen?
  • Wer kann sonst Hin­wei­se geben, die im Zusam­men­hang mit dem Dieb­stahl ste­hen könnten?

Zeu­gen set­zen sich bit­te mit der Kri­po Bay­reuth, Tel.-Nr. 0921/506–0, in Verbindung.