IHK Ober­fran­ken reinte­griert ihre Weiterbildung

Die IHK für Ober­fran­ken Bay­reuth wird das Wei­ter­bil­dungs­ge­schäft der ihk-ler­ne n.gmbh über­neh­men. Das hat die IHK-Voll­ver­samm­lung in ihrer Sit­zung im Dezem­ber 2012 beschlos­sen. Die Wei­ter­bil­dungs­ver­an­stal­tun­gen sol­len zum 1. Juli 2013 nach einem fest­ge­leg­ten Plan in die IHK für Ober­fran­ken Bay­reuth inte­griert wer­den. Bis­lang ist die ihk​-ler​nen​.gmbh als Toch­ter­ge­sell­schaft der IHK für die Orga­ni­sa­ti­on und Durch­füh­rung von Wei­ter­bil­dungs­ver­an­stal­tun­ge n verantwortlich.

Mit der Reinte­gra­ti­on der Wei­ter­bil­dung setzt die IHK für Ober­fran­ken Bay­reuth ein deut­li­ches Zei­chen zur Stär­kung der “Mar­ke IHK”. “Die Beruf­li­che Bil­dung ist eines der Schwer­punkt­the­men und zugleich wich­ti­ges Tätig­keits­feld der IHK”, so Georg Schnel­le, Haupt­ge­schäfts­füh­rer der IHK für Ober­fran­ken Bay­reuth. Zugleich unter­streicht die IHK damit, dass den Wei­ter­bil­dungs­ak­ti­vit äten kam­mer­po­li­tisch ein unver­än­dert hoher Stel­len­wert zukommt.

“Auf­grund der demo­gra­fi­schen Ent­wick­lung in Ober­fran­ken ist es für die Wett­be­werbs­fä­hig­keit der Unter­neh­men und damit der gesam­ten Regi­on uner­läss­lic h, alle vor­han­de­nen Fach­kräf­te­po­ten­zia­le best­mög­lich aus­zu­schöp­fen”, so Schnel­le. “Berufs­be­glei­ten­de Wei­ter­bil­dun­gen sind vor die­sem Hin­ter­grund Schlüs­sel­maß­nah­men, um qua­li­fi­zier­te Fach­kräf­te zu gewin­nen und zu hal­ten. Ein brei­tes und flä­chen­decken­des Wei­ter­bil­dungs­an­ge­bot ist für die Zukunfts­fäh igkeit Ober­fran­kens unver­zicht­bar.” Lang­fri­sti­ges Ziel der IHK ist es, den Wei­ter­bil­dungs­markt noch trans­pa­ren­ter zu machen, um damit die Bil­dungs- und Qua­li­fi­zie­rungs­be­dürf­nis­se der ober­frän­ki­schen Unter­neh­men deut­li­cher iden­ti­fi­zie­ren zu kön­nen. Die IHK will auch als Bil­dungs­netz­wer­ker für die Wirt­schaft in Ober­fran­ken fungieren.

Bis­lang waren die hoheit­li­chen Wei­ter­bil­dungs­prü­fun­gen in der IHK ange­sie­delt, die Wei­ter­bil­dungs­ver­an­stal­tun­gen bei der Toch­ter­ge­sell­schaft ihk​-ler​nen​.gmbh . Mit der Reinte­gra­ti­on der Wei­ter­bil­dungs­ver­an­stal­tun­gen wird auch dem häu­fig geäu­ßer­ten Kun­den­wunsch nach einer ein­heit­li­chen Struk­tur entsprochen.

Im Jahr 2012 haben rund 3.600 Teil­neh­mer an ca. 250 Wei­ter­bil­dungs­ver­an­stal­tun gen der ihk​-ler​nen​.gmbh teil­ge­nom­men. Für das lau­fen­de Jahr 2013 sind ca. 290 Lehr­gän­ge und Semi­na­re geplant. Rund 2.000 Teil­neh­mer sind dafür bereits angemeldet.

Schreibe einen Kommentar