Sie­ger­eh­rung bei Sturm­vo­gel I u. II Heroldsbach

Siegreiche "Tauberer"

Sieg­rei­che „Tau­be­rer“

Die bei­den Brief­tau­ben­ver­ei­ne Sturm­vo­gel I u. II luden ein zur Sie­ger­fei­er für das Rei­se­jahr 2012 in das Ver­eins­lo­kal Lin­den­hof. RV-Vor­sit­zen­der Wil­li Brun­ner konn­te die Züch­ter mit ihren Frau­en begrü­ßen und lud sie zum Kaf­fee-Kränz­chen ein. Vor­sit­zen­der Hanfried Sebrant­ke über­nahm den Ehrungs­akt und konn­te dabei vie­le Poka­le, Urkun­den und Medail­len an die erfolg­rei­chen Züch­ter über­ge­ben. 7.748 Brief­tau­ben nah­men am Rei­se­pro­gramm teil, etwas weni­ger als im Jah­re 2011.

  • Die RV-Mei­ster­schaft mit den 5 besten Tau­ben nach km und Prei­sen ging an die SG Saam Hel­mut-Mai­er Marc mit 20.214 km und 52 Prei­sen, gefolgt von Sebrant­ke Hanfried mit 19.326 km und 54 Prei­sen. 3. Sie­ger wur­de die SG Kraus Kurt und Zöber­lein Jonas, 4. die SG Wahl-Wag­ner und 5. Wil­li und Vanes­sa Brunner.
  • RV-Jäh­ri­gen­mei­ster mit den 3 best­ger. Tau­ben wur­de Sebrant­ke Hanfried mit 32 Prei­sen vor Saam H./Maier Marc und SGWahl-Wag­ner mit je 27 Preisen.
  • RV-Weib­chen-Mei­ster wur­de die SG Kraus/​Zöberlein mit 30 Prei­sen, gefolgt von Sebrant­ke Hanfried und Brun­ner W. u. M.
  • Die RV-Kurz­strecken­mei­ster­schaft ging an den Schlag Sebrant­ke, die Weit­strecken­mei­ster­schaft an SG Saam/​Maier.
  • EDV-Pokal­ge­win­ner wur­de die SG Kraus/​Zöberlein. Die EDV-Mei­ster­schaft errang Hanfried Sebrantke.
  • Die Ver­eins­mei­ster­schaft bei Sturm­vo­gel I ging an den Schlag Sebrant­ke mit 45 Prei­sen vor SG Saam/​Maier mit 42 Prei­sen. Bei Sturm­vo­gel II waren es SG Kraus/​Zöberlein mit 39 Prei­sen vor Seu­bert W. u. HP. mit 36 Preisen.
  • Den besten Alt­vo­gel besitzt der Schlag Seu­bert mit 12 Prei­sen, das best­ger. Alt­weib­chen mit 12 Prei­sen sitzt auf dem Schlag Kraus/​Zöberlein.
  • Die bei­den best­ger. Jäh­ri­gen Tau­ben sit­zen auf den Schlag Sebrant­ke mit 11 und 10 Prei­sen. Poka­le gin­gen an Hanfried Sebrant­ke, SG Saam-Mai­er, SG Saam/​Maier.
  • Erster Bür­ger­mei­ster Edgar Bütt­ner stif­tet einen Pokal für die 3‑bestgereisten Jung­tau­ben, den die SG Seu­bert HP. u. W. errin­gen konnte.
  • Auf Ver­bands­ebe­ne erhiel­ten Medail­len: SGWahl-Wag­ner Bron­ze und Gold, Sebrant­ke Bron­ze und Sil­ber, Hack Her­bert Bron­ze und Gold, Seu­bert HP. u. W. Sil­ber und Bron­ze, Saam-Mai­er Gold und Bron­ze sowie Mau­ser E. u. E. Bronze.
  • Die RV-Jung­tier­mei­ster­schaft ging an den Schlag Seu­bert, gefolgt von der SG Saam-Mai­er mit je 25 Prei­sen und 3.780 Preiskilometern.
  • Die 3. Mei­ster­schaft ging an Ernst und Enri­que Mau­ser mit 22 Preisen.