FC Ein­tracht Bam­berg 2010 testet in Bayreuth

Auf­grund der wit­te­rungs­be­ding­ten Absa­ge des Regio­nal­li­ga­spiels gegen den FC Ingold­stadt II, das für Sams­tag vor­ge­se­hen war, absol­viert die Mann­schaft des FC Ein­tracht Bam­berg 2010 am mor­gi­gen Sams­tag ein wei­te­res Test­spiel. Das Team von Trai­ner Petr Ska­ra­be­la trifft um 16.00 Uhr in Bay­reuth auf den Bay­ern­li­gi­sten SpVgg Bay­reuth. Dass die­ses Spiel für den FCE ein rich­ti­ger Test sein wird, davon sind die FCE-Macher fest über­zeugt, schließ­lich erkämpf­ten sich ersatz­ge­schwäch­te Bay­reu­ther vor ein paar Tagen gegen den Regio­nal­li­gi­sten Hof ein 2:2. Auf der Inter­net­sei­te der Wag­ner­städ­ter steht hier­zu u.a. zu lesen: „… lie­fer­ten dem Regio­nal­li­gi­sten einen gro­ßen Kampf und waren am Ende sogar näher am Sieg als die nach der Pau­se über­le­gen auf­tre­ten­den Hofer“.

Durch die Absa­ge des Punkt­spiels gegen den FC Ingol­stadt II – die Begeg­nung wird am 2. April um 19.30 Uhr nach­ge­holt – star­tet der FC Ein­tracht Bam­berg 2010 Sams­tag in einer Woche in die Rest­rück­run­de der Regio­nal­li­ga Bay­ern. Um 14.00 Uhr sind die FCE‚ler beim TSV 1860 Rosen­heim (live auf Radio Bam­berg) zu Gast.