Kul­tur­kreis Eber­mann­stadt: Vor­trag über Wag­ner im Resengörg-Saal

Am Don­ners­tag, den 14.02. 2013 um 20.00 Uhr betei­ligt sich der Kul­tur­kreis Eber­mann­stadt mit einem Vor­trag im Resengörg-Saal am Wag­ner­jahr. Die Thea­ter­wis­sen­schaft­le­rin Simo­ne Fohr- Mant­hey spricht über das Thema:

Dreck und Speck, Dra­che und Schwan – Richard Wag­ner und sei­ne Tiere

Dass Richard Wag­ner tier­lieb war, bezeu­gen nicht nur die bei­den Hun­de­grä­ber im Gar­ten von Wahn­fried. Tie­re spiel­ten im musi­ka­li­schen und pri­va­ten Leben des Kom­po­ni­sten eine wich­ti­ge Rol­le. Der Vor­trag stellt Wag­ners tie­ri­sche Gefähr­ten vor und beleuch­tet, wel­che Rol­le sie für ihren „Mei­ster“ spielten.

Der Ein­tritt ist frei!