SPD: Wahl­kreis Forch­heim: Land­tags- und Bezirkstags-Kandidaten

Rei­ner Bütt­ner und Ani­ta Kern, Ger­lin­de Kraus und Simon Ber­nin­ger bil­den Tandems

Wie­sent­hau. Neben den Dele­gier­ten für den Wahl­kreis 405 Forch­heim waren vie­le Rote nach Wie­sent­hau gekom­men, um gemein­sam in den Wahl­kampf in der Forch­hei­mer Regi­on zu star­ten: Susann Bie­de­feld (MdL), Dr. Ralf Pohl (Direkt­kan­di­dat für den Land­tag: Wahl­kreis Lich­ten­fels-Kro­nach), Edgar Bütt­ner (Bgm. Herolds­bach, stell. Land­rat), Andre­as Schwarz (Bgm. Strullendorf/​Bun­des­tags­kan­di­dat: Bam­berg-Forch­heim), Jonas Merz­ba­cher (Bgm. Gundelsheim/​Vor­sit­zen­der der SPD Bam­berg-Forch­heim) und Felix Hol­land (Direkt­kan­di­dat für den Land­tag: Wahl­kreis Bam­berg-Stadt). Und die­ser Start­schuss war kräf­tig. Genau 70 Minu­ten dau­er­te die Kon­fe­renz und man unter­strich damit die Einig­keit, das gute Mit­ein­an­der bei der Forch­hei­mer SPD.

Gelin­de Kraus in den Bezirkstag

„Im Bezirks­tag geht es vor allem um Sozia­les, da will ich dabei sein. Außer­dem habe ich als Kran­ken­schwe­ster mal einen ande­ren Blick­win­kel. Jetzt sit­zen dort über­wie­gend Land­rä­te, Ober­bür­ger­mei­ster und Bür­ger­mei­ster,“ erklär­te Ger­lin­de Kraus deut­lich und wur­de mit einer Zustim­mung von 100% als Direkt­kan­di­da­tin für den Bezirks­tag nomi­niert. Ger­lin­de Kraus (49 Jah­re) ist Mut­ter zwei­ter Kin­der und kommt aus Hau­sen, wo sie seit 2008 im Gemein­de­rat sitzt. Das Tan­dem für den Bezirks­tag ergänzt Simon Ber­nin­ger (32 Jah­re) aus Lan­gen­sen­del­bach, wel­cher vor allem auch jun­ge Men­schen für die Poli­tik begei­stern möchte. .

Rei­ner Bütt­ner, Kreis­vor­sit­zen­der der SPD, in den Landtag

„2013 ist ein rotes Jahr, habt ihr das auch schon gemerkt – seit der Nie­der­sach­sen-Wahl weiß ich das nun sicher,“ star­te­te Rei­ner Bütt­ner (41 Jah­re) vol­ler Élan. Min­dest­lohn, Arbeit­neh­mer­rech­te, Bil­dung sind dem Kreis­vor­sit­zen­den der SPD Forch­heim wich­tig und mit die­sen The­men ist der zwei­fa­che Vater und Inge­nieur auch täg­lich in Berüh­rung. Beson­ders im Raum Forch­heim will er sich für Bar­rie­re­frei­heit, den länd­li­chen Raum und bes­se­res Bil­dungs­sy­stem ein­set­zen. „Ein ver­bin­den­des The­ma wird dabei sicher der demo­gra­phi­sche Wan­del sein, wel­cher oft in Sonn­tags­re­den genannt, aber nicht wirk­lich gestal­tet wird,“ erklärt Rei­ner Bütt­ner. Rei­ner Bütt­ner wur­de mit 100 % gewählt und erhielt somit einen ein­deu­ti­gen Vertrauensvorschuss.

Das Tan­dem für den Land­tag ver­voll­stän­digt Ani­ta Kern (57 Jah­re), Vor­sit­zen­de des AWO Orts­ver­eins Forch­heim und ambi­tio­nier­te Mara­thon­läu­fe­rin. Und so stell­te sie abschlie­ßend fest: „Der Wahl­kampf wird wie ein Mara­thon sein und mein Ziel ist es immer mit einem Lächeln ins Ziel zu kom­men. Los geht´s.“

Wahl­kreis 405 Forch­heim (ent­spricht Land­kreis Forchheim)

SPD-Bezirks­tags­kan­di­da­ten:

  • Ger­lin­de Kraus (Erst­stim­me)
  • Simon Ber­nin­ger (Zweit­stim­me)

SPD-Land­tags­kan­di­da­ten:

  • Rei­ner Bütt­ner (Erst­stim­me)
  • Ani­ta Kern (Zweit­stim­me)