Land­kreis Bam­berg ver­an­stal­tet Jugend­fo­to­wett­be­werb „Blitz­licht ins Land des Vergessens“

Den Weg vom Bäcker nach Hau­se zurück nicht mehr gefun­den? Den Schlüs­sel im Kühl­schrank ver­ges­sen? Demenz hat vie­le Gesich­ter… und sie geht uns alle an! Auch Jugend­li­che erle­ben Ver­än­de­run­gen von Groß­el­tern, Nach­barn und Bekann­ten oft haut­nah mit. Fra­gen statt igno­rie­ren, wis­sen statt wun­dern, han­deln statt weg­dre­hen lau­tet des­halb die Devi­se des Jugend­fo­to­wett­be­werbs „Blitz­licht ins Land des Vergessens“.

Hier erhal­ten Jugend­li­che Gele­gen­heit, sich dem The­ma Demenz alters­ge­recht anzu­nä­hern und „durch ihre eige­ne Lin­se“ krea­ti­ve Aus­sa­gen dazu zu gestal­ten. Vor­ur­tei­le und Berüh­rungs­äng­ste sol­len so abge­baut und die sozia­le Kom­pe­tenz der Jugend­li­chen gestärkt wer­den. Die Jugend­li­chen wer­den von der Alz­hei­mer Gesell­schaft und einer Medi­en­päd­ago­gin fach­lich beglei­tet. Den Sie­gern win­ken Geld­prei­se von bis zu 500,- Euro. Ihre Fotos wer­den außer­dem als Post­kar­ten und Wan­der­aus­stel­lung veröffentlicht.

Teil­neh­men kön­nen Jugend­li­che ab 14 Jah­ren aus Stadt und Land­kreis Bam­berg – Schul­klas­sen ab der 8. Jahr­gangs­stu­fe eben­so wie freie Jugend­grup­pen. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und Anmel­dung bei der Genera­tio­nen­be­auf­trag­ten für den Land­kreis Bam­berg, Tel: 0951/85–510, sina.​wicht@​lra-​ba.​bayern.​de. Anmel­de­schluss ist der 22. Febru­ar 2013.