MdL Bren­del-Fischer zur Aus­zah­lung von För­der­mit­teln für Was­ser- und Abwas­ser­vor­ha­ben

Wie der CSU-Abge­ord­ne­ten Gud­run Bren­del-Fischer vom Umwelt­mi­ni­ste­ri­um und dem zustän­di­gen Was­ser­wirt­schafts­amt Hof mit­ge­teilt wur­de, wer­den am 3. April 2012 bay­ern­weit ins­ge­samt 57,3 Mil­lio­nen Euro an För­der­mit­teln für gemeind­li­che Abwas­ser­an­la­gen und die gemeind­li­che Was­ser­ver­sor­gung – davon 2,4 Mil­lio­nen Euro für die Was­ser­ver­sor­gung – an die Zuwen­dungs­emp­fän­ger aus­ge­zahlt. 250 Kom­mu­nen pro­fi­tie­ren von die­sen Zuwen­dun­gen.

Gud­run Bren­del-Fischer ist sehr erfreut, dass auch in ihrem Stimm­kreis gemeind­li­che Vor­ha­ben in den Genuss der Zah­lun­gen für ihre kom­mu­na­len Abwas­ser­an­la­gen kom­men:

Rot­main­tal 18: 56.791,52 Euro, Rot­main­tal 21: 73.226,25, Bischofs­grün 15: 58.200 Euro, Hollfeld 23: 293.431,16 Euro, Hars­dorf 06: 170.912,14, Ködnitz 11: 655.165,38 Euro, Kulm­bach 40: 37.380,05 Euro, Thur­nau 19: 85.664,66 Euro und noch­mals für den­sel­ben Bau­ab­schnitt 108.030,65 Euro.

Für die kom­mu­na­le Was­ser­ver­sor­gung erhält Plan­ken­fels 04: 60.189,09 Euro

Schreibe einen Kommentar