IHK-Ver­an­stal­tung zum The­ma “Risi­ken und Zah­lungs­si­che­rung im Exportgeschäft”

For­de­rungs­aus­fäl­le erfolg­reich vermeiden

Risi­ken, Zah­lungs­si­che­rung, Boni­täts­prü­fung und Län­der­ri­si­ken im inter­na­tio­na­len Geschäft sind die Schwer­punk­te eines Work­shops, den die IHK für Ober­fran­ken Bay­reuth gemein­sam mit dem “Enter­pri­se Euro­pe Net­work” ver­an­stal­tet. Refe­rent ist Eber­hard Ehret, Abtei­lungs­di­rek­tor Inve­sti­ti­ons­gü­ter­ver­si­che­rung bei der coface Deutsch­land AG aus Mainz. Die Teil­neh­mer erwar­tet ein unter­halt­sa­mer, span­nen­der und infor­ma­ti­ver Nach­mit­tag mit einer Fül­le von prak­ti­schen Bei­spie­len aus mehr als 30 Jah­ren Berufserfahrung.

Der Work­shop “Risi­ken und Zah­lungs­si­che­rung im Export­ge­schäft-For­de­rungs­aus­fäl­le erfolg­reich ver­mei­den” fin­det statt am:

Datum: Mitt­woch, 25. Janu­ar 2012
Zeit: 14:00 Uhr
Ort: IHK-Bil­dungs­zen­trum Bay­reuth, Fried­rich-von-Schil­ler-Str. 2a, Bayreuth

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Ver­an­stal­tung fin­den Sie www​.bay​reuth​.ihk​.de unter “Ver­an­stal­tun­gen” bzw. bei Cor­ne­lia Kern, Tel: 0921 886 152, kern@​bayreuth.​ihk.​de. Anmel­dun­gen zur Ver­an­stal­tung sind bei der IHK im Bereich Inter­na­tio­nal möglich.

Schreibe einen Kommentar