Fahn­dung nach unbe­kann­tem EC-Kar­ten Dieb

Symbolbild Polizei

Nach einem noch unbe­kann­ten Dieb, der mit ent­wen­de­ten EC-Kar­ten Scha­den von über 3.000 Euro ver­ur­sach­te, fahn­det die Bam­ber­ger Kri­mi­nal­po­li­zei. Der Unbe­kann­te stahl am 10. Novem­ber 2011, gegen 9.30 Uhr, die Geld­bör­se aus einer Leh­rer­ta­sche in der Forch­hei­mer Mar­tins­schu­le und hob mit zwei dar­in befind­li­chen EC-Kar­ten in Bam­berg und Nürn­berg anschlie­ßend sechs Mal über 2.200 Euro Bar­geld ab. Wei­ter kauf­te er am Nürn­ber­ger Bahn­hof Bahn-Fahr­kar­ten im Wert von 815 Euro. Wer kennt den unbe­kann­ten Abhe­ber? Hin­wei­se nimmt die Kri­mi­nal­po­li­zei in Bam­berg unter Tel. 0951/9129–491 oder jede ande­re Poli­zei­dienst­stel­le entgegen.

Schreibe einen Kommentar