Aus­stel­lung im Kli­ni­kum Bay­reuth: “Der Wand Entlang”

„Der Wand Ent­lang“ heißt die Aus­stel­lung, die am Sonn­tag, 22. Janu­ar, um 11 Uhr, im Rah­men der Ver­an­stal­tungs­rei­he „Kul­tur im Kli­ni­kum“ mit einer Ver­nis­sa­ge im Kli­ni­kum Bay­reuth offi­zi­ell eröff­net wird. Die heu­te in Bay­reuth leben­de Male­rin Mar­git Reh­ner ist 1959 in Neu­kir­chen im Land­kreis Amberg-Sulz­bach gebo­ren, hat an der Fach­hoch­schu­le in Münch­berg Tex­til­de­sign stu­diert und ist bereits seit 1991 frei­schaf­fen­de Male­rin und Desi­gne­rin. 1994 gewann sie den För­der­preis der Kreis­spar­kas­se Bayreuth/​Pegnitz. Nach diver­sen Aus­stel­lun­gen – über­wie­gend in Bay­reuth und Sulz­bach-Rosen­berg – stellt sie nun im Kli­ni­kum Bay­reuth aus.
Rund 30 Arbei­ten, teils auf Lein­wand, teils auf Papier, wird die Künst­le­rin im Aus­stel­lungs­be­reich auf der Ebe­ne 0 bis zum 15. April prä­sen­tie­ren. Der Ein­tritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar