Hau­sen: Ein­bre­cher flüch­ten ohne Beu­te – Poli­zei fahn­det nach dunk­lem BMW

Symbolbild Polizei

Ohne Beu­te muss­ten am Sonn­tag­vor­mit­tag bis­lang unbe­kann­te Män­ner flüch­ten, als sie bei einem Ein­bruch in ein Wohn­haus in der Herolds­ba­cher Stra­ße in Hau­sen über­rascht wur­den. Die Kri­po Bam­berg sucht in die­sen Zusam­men­hang nach einem dunk­len 3‑er BMW mit gel­ben Kennzeichen.

Die Ein­bre­cher ver­such­ten kurz nach 11 Uhr über ein ein­ge­schla­ge­nes Kel­ler­fen­ster in das Ein­fa­mi­li­en­haus ein­zu­stei­gen. Dabei wur­den zwei der Män­ner von einem auf­merk­sa­men Haus­be­woh­ner über­rascht. Wäh­rend sie Fer­sen­geld gaben und auf der Herolds­ba­cher Stra­ße in Rich­tung Innen­stadt flüch­te­ten, ver­stän­dig­te der Bewoh­ner die Poli­zei. Wäh­rend ihrer Flucht nahm ein wei­te­rer Täter, mit einem dunk­len 3‑er BMW, sei­ne zwei Kom­pli­zen auf. An dem Auto waren gel­be, ver­mut­lich bri­ti­sche Kenn­zei­chen ange­bracht. Die Täter ent­ka­men trotz sofort ein­ge­lei­te­ter Fahn­dung mit meh­re­ren Poli­zei­strei­fen uner­kannt. Wie sich her­aus­stell­te, haben die Ein­bre­cher nichts aus dem Haus erbeutet.

Der Kri­mi­nal­dau­er­dienst hat die Ermitt­lun­gen über­nom­men und bit­tet um Hin­wei­se auf die Männer:

  • Wer hat am Vor­mit­tag des ersten Weih­nachts­fei­er­ta­ges in Hau­sen Per­so­nen fest­ge­stellt, die sich auf­fäl­lig verhielten?
  • Wem ist in die­sem Zusam­men­hang der dunk­le 3‑er BMW mit den gel­ben, aus­län­di­schen Kenn­zei­chen aufgefallen?
  • Wer kann sonst sach­dien­li­che Hin­wei­se zu dem Ein­bruchs­ver­such oder den Tätern abgeben?

Hin­wei­se nimmt die Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg unter Tel.-Nr. 0951/9129–491 entgegen.

Schreibe einen Kommentar