Zwei Teen­ager in Unter­lein­lei­ter vermisst

Symbolbild Polizei

Zwei Teen­ager sind seit dem 30. Novem­ber 2011 nicht in ein Kin­der­heim in Unter­lein­lei­ter zurück­ge­kom­men. Die 14- und 15-jäh­ri­gen Mäd­chen wer­den im Raum Nürn­berg vermutet.

Die bei­den Jugend­li­chen, Saman­tha John­son und Kat­rin Eckl, gin­gen am 30. Novem­ber 2011 wie üblich in die Schu­le in Eber­mann­stadt, kehr­ten aber nicht nach Unter­lein­lei­ter zurück. Noch am sel­ben Tag infor­mier­ten die Ver­ant­wort­li­chen des Kin­der­hei­mes die Poli­zei in Eber­mann­stadt. Die inten­si­ve Fahn­dung und Über­prü­fung von Kon­takt­adres­sen führ­te bis­lang ledig­lich zu der Erkennt­nis, dass sich die Mäd­chen im Raum Nürn­berg auf­hal­ten. Infor­ma­tio­nen von Mit­schü­lern an Ange­hö­ri­ge der bei­den Aus­rei­ße­rin­nen bestä­tig­ten dies. Alle Maß­nah­men führ­ten bis­lang nicht zum Antref­fen der bei­den Teenager.

Jetzt bit­tet die Poli­zei in Eber­mann­stadt auch die Bevöl­ke­rung um Mithilfe.

Die Beschrei­bung der bei­den Mädchen:

Saman­tha John­son ist 163 cm groß, hat mit­tel­brau­ne Haut­far­be, eine nor­ma­le Sta­tur und schul­ter­lan­ge, dun­kel­brau­ne, zu einem Zopf zusam­men­ge­bun­de­ne Haa­re. Sie war beklei­det mit einer rosa­far­be­nen Jacke, einer Röh­ren­jeans und wei­ßen Turn­schu­hen mit rosa Applikationen.

Kat­rin Eckl ist 170 cm groß, hat eine nor­ma­le Sta­tur und dunk­les, glat­tes, über die Schul­ter rei­chen­des Haar. Sie war beklei­det mit einer weiß-grau-pink gemu­ster­ten Jacke und grau­en knö­chel­lan­gen Turnschuhen.

http://​www​.poli​zei​.bay​ern​.de/​o​b​e​r​f​r​a​n​k​e​n​/​n​e​w​s​/​p​r​e​s​s​e​/​a​k​t​u​e​l​l​/​i​n​d​e​x​.​h​t​m​l​/​1​4​8​070

Hin­wei­se nimmt die Poli­zei in Eber­mann­stadt unter der Tel.-Nr. 09194/7388–0 oder jede ande­re Poli­zei­dienst­stel­le entgegen.

Schreibe einen Kommentar