Klei­ne Beu­te, gro­ßer Scha­den in Bayreuth

Symbolbild Polizei

Pech hat­ten Unbe­kann­te in einem Blu­men­ge­schäft am Saa­ser Berg, in das sie in der Zeit von Sams­tag­mit­tag bis Sonn­tag­vor­mit­tag ein­bra­chen. Die Ein­bre­cher öff­ne­ten zunächst gewalt­sam die Ein­gangs­tü­re und gelang­ten dann in das Inne­re des Blu­men­ge­schäf­tes. Dort bra­chen sie die Kas­se, in der sich jedoch nur eini­ge Mün­zen befan­den, auf und nah­men die­se mit. An der Ein­gangs­tü­re hin­ter­lie­ßen sie j einen erheb­li­chen Scha­den in Höhe von unge­fähr 700 Euro. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet um Hin­wei­se unter der Tel. ‑Nr. 0921/506–0.

Schreibe einen Kommentar