Ausstellung der Stiftung Buchkunst: "Die schönsten deutschen Bücher" in Bayreuth

Vom 13. Dezember bis 5. Januar zeigt die Stadtbibliothek Bayreuth im RW21 die Ausstellung “Die schönsten deutschen Bücher” der Stiftung Buchkunst.

Die Stiftung Buchkunst begleitet kritisch die deutsche Buchherstellung. Das Gebrauchsbuch steht dabei im Mittelpunkt. Die schönsten deutschen Bücher – vorbildlich in Gestaltung, Konzeption und Verarbeitung – werden jedes Jahr von einer unabhängigen Jury prämiiert. 2010 lagen der Jury, zum Vergleich in acht Sachgruppen sortiert, 1034 Bücher von 457 Einsendern vor. Zur weiteren Beurteilung reichte die Erste Jury noch 301 Bücher an die Juroren der Zweiten Jury weiter, damit schieden bereits 732 Bücher in der ersten Runde aus. Nach viertägiger Arbeit urteilte die Zweite Jury über die diesjährigen “Schönsten”: 45 Bücher erhalten eine Prämiierung, 8 Bücher eine Anerkennung. Die 53 Auszeichnungen verteilen sich auf 41 Verlage. Alle Auszeichnungen sind undotiert. Die Kollektion der “Schönsten deutschen Bücher” ist auf Messen im In- und Ausland, ebenso in Bibliotheken und Universitäten in vielen Orten Deutschlands zu sehen, so auch im RW21. Die Liste aller ausgezeichneten Bücher gibt’s im Internet unter www.stiftung-buchkunst.de