Zeit­ge­nös­si­sche Kunst in Bayreuth

Die Volks­hoch­schu­le Bay­reuth lädt gemein­sam mit dem Kunst­ver­ein zum zwei­ten Abend der Rei­he „Kei­ne Angst vor moder­ner Kunst“ ein. Am Don­ners­tag, 1. Dezem­ber, geht es um 20 Uhr im Histo­ri­schen Sit­zungs­saal des Kunst­mu­se­ums, Maxi­mi­li­an­stra­ße 33, unter der Lei­tung von Pro­fes­sor Dr. Ralf Frisch um „Pro­vo­ka­tio­nen aus Groß­bri­tan­ni­en“. Gemeint sind Künst­ler wie Gil­bert & Geor­ge, Jake und Dinos Chap­man, Tracey Emin und Dami­en Hirst. Das Publi­kum fühlt sich oft von moder­nen Kunst­wer­ken pro­vo­ziert und an der Nase her­um­ge­führt. Die spek­ta­ku­lä­ren Young Bri­tish Artists gehö­ren zu denen, die ganz bewusst schockie­ren wol­len. So ver­spricht der Abend einen atem­be­rau­ben­den Streif­zug durch die bri­ti­sche Kunst­sze­ne der Gegenwart!

Schreibe einen Kommentar