„Beet­ho­ven Pur“ beim Jubi­lä­ums­kon­zert von Klas­sik am See 2012 mit dem Pia­ni­sten Mar­tin Stadtfeld

Kar­ten­vor­ver­kauf star­tet am 1. Dezem­ber 2011

Musikalische Leitung: Ljubka Biagioni

Musi­ka­li­sche Lei­tung: Ljub­ka Biagioni

Zum 10-jäh­ri­gen Jubi­lä­um von Klas­sik am See am 1. August 2012 am Dech­sen­dor­fer Wei­her bei Erlan­gen prä­sen­tiert das belieb­te Klas­sik-Open- Air unter dem Mot­to „Beet­ho­ven Pur“ ein beson­ders hoch­ka­rä­ti­ges Kon­zert­pro­gramm mit drei aus­ge­wähl­ten Wer­ken von Lud­wig van Beethoven.

Eröff­net wird der Abend mit der Sin­fo­nie Nr. 6 F‑Dur op. 68 (Pasto­ra­le) von Mit­glie­dern der Nürn­ber­ger Staats­phil­har­mo­nie unter der Lei­tung von Ljub­ka Bia­gio­ni. Die Diri­gen­tin ist gebür­ti­ge Röme­rin, lebt als Ehe­frau des welt­be­kann­ten Diri­gen­ten Ennoch zu Gut­ten­berg aber schon seit gerau­mer Zeit im Frän­ki­schen und hat sich als eine der weni­gen Frau­en einen Namen als exzel­len­te Diri­gen­tin gemacht. Nach der Pau­se folgt Beet­ho­vens Kla­vier­kon­zert Nr. 3 c‑Moll op. 37 und die Fan­ta­sie für Kla­vier, Chor und Orche­ster c‑Moll op. 80. Als Solist konn­te Mar­tin Stadt­feld, einer der her­aus­ra­gen­den Pia­ni­sten unse­rer Zeit gewon­nen wer­den, der bereits als mehr­fa­cher ECHO Klas­sik-Preis­trä­ger aus­ge­zeich­net wur­de und auf inter­na­tio­na­len Büh­nen zu Gast ist.

Dank der Ein­be­zie­hung regio­na­ler Chö­re, dem Phil­har­mo­ni­schen Chor Her­zo­gen­au­rach, dem Sie­men­schor Erlan­gen, dem Phil­har­mo­ni­schen Chor Nürn­berg und Mit­glie­dern der Kan­to­rei St. Mat­thä­us wird der Festi­val­chor 2012 aus über 200 Stim­men bestehen. Zudem schließt sich beim Jubi­lä­ums­kon­zert der Kreis zu den Anfän­gen von Klas­sik am See, das in den ersten Jah­ren als rei­nes Chor­kon­zert begon­nen hat.

Auch im Jubi­lä­ums­jahr scheint dank der Spon­so­ren, genannt sei­en hier stell­ver­tre­tend die Haupt­spon­so­ren „Scha­eff­ler Grup­pe“, die „Spar­kas­se Erlan­gen“ und „Der Beck“, ein rund­um exzel­len­ter Som­mer­abend im Kon­zert­saal unter frei­em Him­mel bei Klas­sik am See 2012 wie­der garan­tiert. Nach dem Kon­zert wird wie auch in den letz­ten Jah­ren das belieb­te far­ben­präch­ti­ge Feu­er­werk über dem See den wür­di­gen Abschluss des Kul­tur-High­lights bilden.

Der Kar­ten­vor­ver­kauf star­tet zum 1. Dezem­ber 2011 und es lohnt sich schnell zu sein: auf die ersten 500 Platz­kar­ten gibt es bis zum 31.12.2011 10% Rabatt. So erhal­ten unse­re Besu­cher und treu­en Stamm­gä­ste die Mög­lich­keit, sich recht­zei­tig die besten Plät­ze für das exzel­len­te Jubi­lä­ums­kon­zert zu sichern.

Pro­gramm Lud­wig van Beethoven

  • Sin­fo­nie Nr. 6 F‑Dur op. 68 (Pasto­ra­le)
  • Kla­vier­kon­zert Nr. 3 c‑Moll op. 37
  • Fan­ta­sie für Kla­vier, Chor und Orche­ster c‑Moll op. 80
  • Festi­val­or­che­ster: Mit­glie­der der Nürn­ber­ger Staatsphilharmonie
  • Künst­le­ri­sches Kon­zept: Ronald Scheuer
  • Musi­ka­li­sche Lei­tung: Ljub­ka Biagioni
  • Star­gast: Mar­tin Stadt­feld, Klavier

Kon­zert

  • Ter­min: Mitt­woch, 1. August 2012 (Ersatz­ter­min: 2. August 2012)
  • Kon­zert­be­ginn: 19.45 Uhr
  • Ort: Dech­sen­dor­fer Wei­her, Erlangen/​Dechsendorf
  • Ver­an­stal­ter: Klas­sik­kul­tur e.V. Erlan­gen, www​.klas​sik​kul​tur​.de
  • Infor­ma­tio­nen: www​.klas​sik​-am​-see​.com
  • Kar­ten­vor­ver­kauf Online: www​.klas​sik​-am​-see​.com, mit der Opti­on für das PRINT@home-Verfahren (Por­to­ge­büh­ren entfallen)
  • Kar­ten- und Info­hot­line: 09131 / 9753565

Vor­ver­kaufs­stel­len

Erlan­gen Ticket, Kar­ten­vor­ver­kauf Fuch­sen­wie­se im E‑Werk, Tel.: 09131 800555, Erlan­gen Ticket, Rat­haus­platz im Neu­en Markt, Tele.: 09131 800555, Nürn­berg Ticket im U1 (Wöhrl), Tel.: 01805 986337, Thea­ter- und Kon­zert­kas­se Kar­stadt, König­stra­ße 14, Nürn­berg, Tel.: 0911 2132050, sowie an allen Geschäfts­stel­len des Frän­ki­schen Tags

Schreibe einen Kommentar