Bay­reu­ther Senio­ren­amt und Grund­stücks­amt zie­hen um

Wegen Umbau und Reno­vie­rung der 5. Eta­ge des Neu­en Rat­hau­ses ist das Senio­ren­amt der Stadt Bay­reuth ab Don­ners­tag, 1. Dezem­ber, bis auf wei­te­res im ehe­ma­li­gen Rei­se­bü­ro am Luit­pold­platz 9 unter­ge­bracht. Dort ist für die Senio­rin­nen und Senio­ren ein bar­rie­re­frei­er Zugang gewähr­lei­stet. Umzugs­tag für die Dienst­stel­le ist am Mitt­woch, 30. Novem­ber. Das Senio­ren­amt bit­tet daher um Ver­ständ­nis, dass an die­sem Tag die Dienst­stel­le für den Publi­kums­ver­kehr geschlos­sen blei­ben muss. Umzie­hen muss auch das Grund­stücks­amt der Stadt, das eben­falls im 5. Stock unter­ge­bracht ist. Die Dienst­stel­le schlägt ab Mon­tag, 5. Dezem­ber, bis vor­aus­sicht­lich Ende März kom­men­den Jah­res in den Räu­men der ehe­ma­li­gen Kan­ti­ne im Neu­en Rat­haus, Luit­pold­platz 13, ihre Zel­te auf. Auch beim Grund­stücks­amt wird es wegen des Umzugs am 5. Dezem­ber zu Ein­schrän­kun­gen in der Erreich­bar­keit kommen.

Schreibe einen Kommentar