Tae­kwon­do-Schu­le Ecken­tal erfolg­reich bei Bun­des­tur­nier in Traunreut

Die erfolgreichen Teilnehmer der Taekwon-Do Schule Eckental gemeinsam mit Ihren Schulleiter Christian Gugel (r).

Die erfolg­rei­chen Teil­neh­mer der Tae­kwon-Do Schu­le Ecken­tal gemein­sam mit Ihren Schul­lei­ter Chri­sti­an Gugel ®.

Das Tae­kwon­do-Cen­ter Chiem­gau hat­te am 12. Novem­ber das Bun­des­tur­nier der Farb­gur­te in Traun­reut aus­ge­rich­tet. Dazu wur­den alle Schu­len des Ver­ban­des Kwon, Jae-Hwa Tae­kwon­do in Ger­ma­ny e. V. herz­lich dazu ein­ge­la­den. Dem Ruf in die Vor­al­pen­stadt folg­ten 683 akti­ve Teil­neh­mer aus dem gan­zen Bun­des­ge­biet. Für die Fami­lie Schnei­der, die für die Tae­kwon Do Schu­le Ecken­tal teil­nahm, wur­de dies ein gro­ßer Erfolg. In den Dis­zi­pli­nen For­men­lauf (Hyong), in der eine genau fest­ge­schrie­be­ne Abfol­ge von Abwehr- und Angriffs­tech­ni­ken gezeigt wer­den muss, und Bruch­test, konn­te Ste­fan Schnei­der den ersten und zwei­ten Platz in sei­ner Grup­pe erzielen.

Auch über­zeug­te die Fami­lie Schnei­der für Ihre Lei­stung in der Dis­zi­plin “Fami­li­en Hyong”, in der die gesam­te Fami­lie die­sen For­men­lauf zei­gen muss, die Kampf­rich­ter. Dafür beka­men sie vom Schirm­herrn der Ver­an­stal­tung, Bun­des­mi­ni­ster für Ver­kehr, Bau und Stadt­ent­wick­lung, Herr Dr. Peter Ram­sau­er per­sön­lich den Pokal und Medail­len für den zwei­ten Platz überreicht.

www​.Tae​kwon​do​-Ecken​tal​.de

Schreibe einen Kommentar