73-Jäh­ri­ger aus Eggols­heim vermisst

Symbolbild Polizei

Seit Don­ners­tag, 27. Okto­ber 2011, wird der 73-jäh­ri­ge Alfred Frei­wald aus Eggols­heim ver­misst. Der noch rüsti­ge Rent­ner kehr­te nach einem Spa­zier­gang in Forch­heim nicht mehr zurück und wir seit­dem gesucht. Er ist orts­un­kun­dig und führt weder Aus­weis, Geld noch Han­dy mit sich.

Er wird fol­gen­der­ma­ßen beschrieben:

  • schlank, 175 Zen­ti­me­ter groß, 85 Kilo­gramm schwer
  • west-/nord­eu­ro­päi­sches Aussehen
  • schein­ba­res Alter 65 Jahre
  • grau­es, lich­tes, nach hin­ten gekämm­tes Haar mit Stirnglatze
  • wel­li­ge Nase

Foto unter http://​www​.poli​zei​.bay​ern​.de/​o​b​e​r​f​r​a​n​k​e​n​/​n​e​w​s​/​p​r​e​s​s​e​/​a​k​t​u​e​l​l​/​i​n​d​e​x​.​h​t​m​l​/​1​4​5​783

Er war beklei­det mit:

  • einer bei­gen Jacke, dunk­ler Hose und einem rot­ka­rier­tem Hemd
  • brau­nen Schuhen
  • er trug einen auf­fäl­li­gen alt-baye­ri­schen Trachtenhut

Die Poli­zei Forch­heim bit­tet um Hinweise:

  • Wer hat den Mann nach dem 27. Okto­ber noch gesehen?
  • Wer kann Hin­wei­se auf sei­nen Auf­ent­halts­ort geben?

Hin­wei­se nimmt die Poli­zei­in­spek­ti­on Forch­heim unter Tel. 09191/7090–0 oder jede ande­re Poli­zei­dienst­stel­le entgegen.

Schreibe einen Kommentar