Wis­sen­schaft­ler der Bay­reu­ther FAN zei­gen mit spek­ta­ku­lä­ren Expe­ri­men­ten die Fas­zi­na­ti­on der Mate­ri­al­wis­sen­schaft

Es wird wieder krachen, blitzen und heulen ...

Es wird wie­der kra­chen, blit­zen und heu­len …

Roman­ti­sche Rit­ter und schwe­ben­de Pro­fes­so­ren – Schau­vor­le­sung für Ober­stu­fen­schü­ler mit Spe­cial Effects am 11.11.2011

Es wird wie­der kra­chen, blit­zen und heu­len. Wenn die Mate­ri­al­wis­sen­schaft­ler der Fakul­tät für Ange­wand­te Natur­wis­sen­schaf­ten (FAN) der Uni­ver­si­tät Bay­reuth ihre Schau­vor­le­sung hal­ten, gibt es für das stau­nen­de Publi­kum wirk­lich was zu sehen.

Am 11.11.11 wird bereits zum sech­sten Mal die all­seits belieb­te Schau­vor­le­sung der Mate­ri­al­wis­sen­schaf­ten für Schü­ler der Ober­stu­fe, Eltern und alle Inter­es­sier­ten auf­ge­führt. Beginn des Spek­ta­kels ist 18.30 Uhr im H32 des FAN B–Gebäudes auf dem Cam­pus der Uni­ver­si­tät Bay­reuth. Vor­ab erhält jeder Besu­cher ein Frei­ge­tränk und kann ein­fa­che Ver­su­che mit metal­li­schen Werk­stof­fen ein­mal selbst aus­pro­bie­ren. Bei der eigent­li­chen Schau­vor­le­sung der Mate­ri­al­wis­sen­schaf­ten wer­den ver­blüf­fen­de Mate­ri­al­ef­fek­te und aktu­el­le Erfin­dun­gen durch den Lehr­stuhl Metal­li­sche Werk­stof­fe unter Lei­tung von Pro­fes­sor Uwe Glat­zel vor­ge­stellt.

Ein­ge­bet­tet wer­den die Schau­ex­pe­ri­men­te in die Hand­lung einer roman­ti­schen Rit­ter­ko­mö­die und es wird sogar ein schwe­ben­der Pro­fes­sor prä­sen­tiert. Krö­nen­des Fina­le wer­den fun­ken­sprü­hen­de Metal­le und eine Minia­tur­flug­zeug­tur­bi­ne sein. So soll bei Schü­le­rin­nen und Schü­lern Inter­es­se für ein Stu­di­um der Mate­ri­al­wis­sen­schaft geweckt wer­den.

Die FAN und die Uni­ver­si­tät Bay­reuth laden Schü­ler, Eltern und alle herz­lich ein, sich von der wun­der­sa­men Welt der Mate­ria­li­en ver­zau­bern zu las­sen.

Schreibe einen Kommentar