Herbst­krän­ze bin­den im Bau­ern­mu­se­um: Es sind noch Plät­ze frei!

Krän­ze sind ein attrak­ti­ver Blick­fang für jedes herbst­lich deko­rier­te Haus. Anhand von Mate­ria­li­en aus der Natur ent­ste­hen mit ein wenig Phan­ta­sie und hand­werk­li­chem Geschick wun­der­schö­ne Herbst­krän­ze. Kräu­ter­päd­ago­gin Car­men Fleisch­mann zeigt in einem Kurs, den das Bau­ern­mu­se­um in Frens­dorf in Zusam­men­ar­beit mit der VHS Bam­berg-Land anbie­tet, Kranz­bin­de­tech­ni­ken, wel­che die Kurs­teil­neh­mer unter kun­di­ger Auf­sicht leicht nach­ma­chen kön­nen. So ver­wan­deln sich Wild­früch­te sowie Kräu­ter des Herb­stes und alles, was uns die Natur zur Ver­fü­gung stellt, inner­halb kür­ze­ster Zeit in deko­ra­ti­ve Herbst­krän­ze.

Ter­min: Mitt­woch, 19. Okto­ber 2011
Ort: Bau­ern­mu­se­um Bam­ber­ger Land, Frens­dorf
Beginn: 15:00 Uhr
Dau­er: ca. 3 Stun­den
Teil­neh­mer­bei­trag: 9,00 € + evtl. Mate­ri­al
Anmel­de­schluss: 14. Okto­ber 2011

Krän­ze bin­den ist eine alte Hand­werks­kunst, bei der Ihr hand­werk­li­ches und künst­le­ri­sches Geschick gefragt ist. Kom­bi­nie­ren Sie unter­schied­lich­ste Mate­ria­li­en und las­sen Sie sich inspi­rie­ren.

Anmel­dun­gen zum Kurs bei der VHS Bam­berg-Land unter Tel.: 0951/85–760.

Schreibe einen Kommentar