Attacke mit Pfef­fer­spray in Brei­ten­güß­bach – Kri­po sucht Zeu­gen

Am Mon­tag­abend kam es kurz nach 19 Uhr bei einem Fast­food-Restau­rant im Gewer­be­park zu einer Aus­ein­an­der­set­zung zwi­schen Män­nern, bei der auch Pfef­fer­spray ein­ge­setzt wor­den ist. Nach bis­he­ri­gen Ermitt­lun­gen der Kri­po Bam­berg dürf­te sich ein Streit im Außen­be­reich des Lokals ent­wickelt haben, der sich dann ins Restau­rant ver­la­ger­te. Bei die­ser Gele­gen­heit wur­den ver­mut­lich auch völ­lig unbe­tei­lig­te Gäste durch Pfef­fer­spray getrof­fen und even­tu­ell gesund­heit­lich geschä­digt. Zeu­gen die­ser Aus­ein­an­der­set­zung und Geschä­dig­te möch­ten sich bit­te drin­gend mit der Kri­po Bam­berg, Tel.: 0951–9129-491, in Ver­bin­dung set­zen.

Schreibe einen Kommentar