Füh­rungs­spit­ze der Selbst­ver­wal­tung der Deut­schen Ren­ten­ver­si­che­rung Nord­bay­ern ein­stim­mig im Amt bestä­tigt

Neu gewähl­ter Vor­sitz für Ver­tre­ter­ver­samm­lung und Vor­stand

Am Ende der kon­sti­tu­ie­ren­den Sit­zung der Ver­tre­ter­ver­samm­lung sah man ver­trau­te Gesich­ter an der Spit­ze der Selbst­ver­wal­tung. Die Ver­tre­ter­ver­samm­lung wähl­te heu­te zu alter­nie­ren­den Vor­sit­zen­den Karl-Heinz Nät­scher als Ver­tre­ter der Ver­si­cher­ten­sei­te und Franz Brosch auf Sei­te der Arbeit­ge­ber. Brosch über­nimmt ab Okto­ber 2011 den Vor­sitz der Ver­tre­ter­ver­samm­lung.

Bei­de waren bereits bei der dama­li­gen Deut­schen Ren­ten­ver­si­che­rung Ober- und Mit­tel­fran­ken und der Deut­schen Ren­ten­ver­si­che­rung Unter­fran­ken alter­nie­ren­de Vor­sit­zen­de der Ver­tre­ter­ver­samm­lung. Die frän­ki­schen Regio­nal­trä­ger fusio­nier­ten zum 01. Janu­ar 2008 zur Deut­schen Ren­ten­ver­si­che­rung Nord­bay­ern.

Der zwölf­köp­fi­ge Vor­stand wähl­te Micha­el Bischof, Ver­tre­ter der Arbeit­ge­ber­sei­te, und Ste­phan Doll, Ver­tre­ter der Ver­si­cher­ten­sei­te, zu alter­nie­ren­den Vor­stands­vor­sit­zen­den. Ste­phan Doll über­nimmt ab Okto­ber 2011 den Vor­sitz des Vor­stan­des.

Auch Doll und Bischof waren bereits Vor­stands­vor­sit­zen­de der bei­den frän­ki­schen Ver­si­che­rungs­trä­ger. Seit der Fusi­on im Jahr 2008 sind sie als alter­nie­ren­de Vor­stands­vor­sit­zen­de an der Spit­ze der Deut­schen Ren­ten­ver­si­che­rung Nord­bay­ern.

Mehr Infor­ma­tio­nen zur Selbst­ver­wal­tung und die Lebens­läu­fe der alter­nie­ren­den Vor­sit­zen­den fin­det man im Inter­net unter: www​.deut​sche​-ren​ten​ver​si​che​rung​-nord​bay​ern​.de unter dem Stich­wort “Selbst­ver­wal­tung”.

Schreibe einen Kommentar