Bam­berg: Unbe­kann­ter belä­stigt 7‑Jährigen beim Uri­nie­ren

Wäh­rend sich der 7‑jährige Jun­ge am Diens­tag­nach­mit­tag zum Uri­nie­ren hin­ter eine Hecke in der Sie­chen­stra­ße zurück­zog, näher­te sich ihm eine unbe­kann­te männ­li­che Per­son und wur­de auf­dring­lich. Das Kind stell­te sich zum Pin­keln hin­ter eine Hecke, die sich in unmit­tel­ba­rer Nähe des Geh­we­ges befin­det. Um ihn bei sei­ner Not­durft zu beob­ach­ten, folg­te ihm der Mann. Erst als das Kind sei­nen Unmut dar­über äußer­te, ent­fern­te sich der Sit­ten­strolch mit einem Fahr­rad.

Bei der unbe­kann­te Per­son han­delt es sich um einen jün­ge­ren Mann der fol­gen­der­ma­ßen beklei­det war:

  • wei­ße Hose
  • gel­bes T‑Shirt mit Auf­druck
  • rote Kopf­be­deckung

Die Kri­po Bam­berg ermit­telt in dem Fall und bit­tet um Hin­wei­se:

  • Wer hat am Diens­tag gegen 16.30 Uhr eine ver­däch­ti­ge Per­son wahr­ge­nom­men ?
  • Wer kann Anga­ben zum Vor­fall machen ?

Hin­wei­se nimmt die Kri­po Bam­berg unter der Tel.Nr.0951/9129–491 ent­ge­gen.

Schreibe einen Kommentar