18 Annah­me­stel­len von Gar­ten­ab­fäl­len an Wert­stoff­hö­fen im Land­kreis Forch­heim

Es gibt nun ins­ge­samt 18 Annah­me­stel­len für Gar­ten­ab­fäl­le an Wert­stoff­hö­fen im Land­kreis Forch­heim. Die Mög­lich­keit, klei­ne Men­gen an Gar­ten­ab­fäl­len das gan­ze Jahr über abge­ben zu kön­nen, wird sei­tens der Bevöl­ke­rung ger­ne genutzt, des­we­gen wur­de die­ser Ser­vice nun noch wei­ter aus­ge­baut.

An fol­gen­den Wert­stoff­hö­fen kön­nen Gar­ten­ab­fäl­le zu den jewei­li­gen Öff­nungs­zei­ten abge­ge­ben wer­den:

Affal­ter­thal, Eggols­heim, Forch­heim-Nord (hin­ter der Poli­zei), Grä­fen­berg, Hau­sen, Herolds­bach, Hilt­polt­stein, Igen­s­dorf, Kir­cheh­ren­bach, Kun­reuth, Lan­gen­sen­del­bach, Neun­kir­chen a.Br., Ober­tru­bach, Pox­dorf, Pretz­feld, Streit­berg, Wie­sent­hau, Wil­lers­dorf.

Für Klein­men­gen

Es wer­den Klein­men­gen aus Haus­hal­ten ange­nom­men. Als Men­gen­be­gren­zung gilt eine ein­ma­li­ge Anlie­fe­rung von max. 0,5 Kubik­me­tern, d.h. ein­mal pro Öff­nungs­tag höch­stens die Men­ge einer PKW-Kof­fer­raum­la­dung. In den Sam­mel­con­tai­ner kön­nen z.B. Rasen- und Hecken­schnitt, Laub oder Moos gewor­fen wer­den (kei­ne Wur­zel­stöcke, kei­ne Bio­ab­fäl­le wie Gemü­se oder Obst, kein behan­del­tes Holz).

Gar­ten­ab­fäl­le nur aus Haus­hal­ten

Grün­gut aus Land­wirt­schaft und Land­schafts­pfle­ge-maß­nah­men, gemeind­li­cher Grün­schnitt sowie son­sti­ge gewerb­li­che Grün­gut­an­lie­fe­run­gen sind von der Anlie­fe­rung an den Wert­stoff­hö­fen aus­ge­schlos­sen.

Kom­po­stie­rungs­an­la­ge am Ent­sor­gungs­zen­trum Depo­nie Gos­berg

Nach wie vor kön­nen Grün­ab­fäl­le ohne jeg­li­che Men­gen­be­gren­zung an der Kom­po­stie­rungs­an­la­ge am Ent­sor­gungs­zen­trum Depo­nie Gos­berg ange­lie­fert wer­den. Die Gebühr wird antei­lig nach Gewicht berech­net und beträgt 40 Euro pro Ton­ne.

Klein­men­gen an Grün­ab­fäl­len aus pri­va­ten Haus­hal­ten bis 150 kg sind am Ent­sor­gungs­zen­trum Depo­nie Gos­berg gebüh­ren­frei. Über­steigt eine Anlie­fe­rung jedoch die­se frei­ge­stell­te Klein­men­ge, gilt für die gan­ze Ladung die Gebühr von 40,00 Euro pro Ton­ne.

Stra­ßen­samm­lung für Gar­ten­ab­fäl­le 2011

Im Herbst Jahr 2011 gibt es auch noch die Stra­ßen­samm­lung für Gar­ten­ab­fäl­le. Die Abhol­ter­mi­ne fin­det man im Abfall­ka­len­der (Sei­te 63, 64) oder im Inter­net unter www​.land​kreis​-forch​heim​.de unter der Rubrik Bür­ger­ser­vice, Abfall­wirt­schaft, Abfuhr­ter­mi­ne.

Schreibe einen Kommentar