Bur­gen­wan­de­rung: auf den Spu­ren der Her­ren von Egloff­stein in Wolfs­berg

Ein­la­dung zur Bur­gen­wan­de­rung am 19. Juni um 10.30 Uhr.

Alle, die sich auf die Spu­ren der Her­ren von Egloff­stein in Wolfs­berg bege­ben wol­len, sind herz­lich zur Bur­gen­wan­de­rung nach Wolfs­berg ein­ge­la­den. Die Burg Wolfs­berg wur­de 1308 erst­mals erwähnt, im Testa­ment des Nürn­ber­ger Bür­gers Kon­rad Graf. Durch Kauf gelang­te die Burg an die Her­ren von Egloff­stein. Erheb­li­che Beschä­di­gun­gen erführ die Burg im süd­deut­schen Städ­te­krieg und im Bau­ern­krieg. Anschlie­ßend durch schwe­di­sche, kur­baye­ri­sche und öster­rei­chi­sche Trup­pen.

Die Wan­de­rung führt von Ober­tru­bach, am Rat­haus durch die Früh­lings­land­schaft des Tru­bach­ta­les zur Burg­rui­ne Wolfs­berg und zurück.

Kul­tur­füh­rer Jan Schne­del­bach erzählt dabei Wis­sens­wer­tes über Geschich­te und Bur­gen­bau.

Dau­er der Wan­de­rung ca. 3,5 – 4 Stun­den mit Ein­kehr. Wan­der­klei­dung und festes Schuh­werk mit­brin­gen. 3,50 Euro pro Per­son, Min­dest­teil­neh­mer 4 Per­so­nen.

Anmel­dung bis Frei­tag, 17.6.2011 bei Jan Schne­del­bach unter 0170/7314707

Schreibe einen Kommentar