Tecnopedia ist "Ausgewählter Ort 2011" im Land der Ideen

Tecnopedia, das Online-Portal der Industrie- und Handelskammern für MINT-Bildung (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) ist 2011 Preisträger im Wettbewerb “365 Orte im Land der Ideen”, der von der Standortinitiative “Deutschland – Land der Ideen” in Kooperation mit der Deutschen Bank seit 2006 durchgeführt wird. Auch die IHK für Oberfranken Bayreuth beteiligt sich an Tecnopedia und will damit einen Beitrag zur Sicherung des Fachkräftenachwuchses in der Region leisten. Als “Ausgewählter Ort 2011” repräsentiert Tecnopedia gemeinsam mit anderen Initiativen das Innovationspotenzial Deutschlands.

www.tecnopedia.de soll dabei helfen, Jugendliche für Berufe in Forschung und Technik zu begeistern und damit ein breites Fachkräftepotenzial zu sichern. “Im naturwissenschaftlich-technischen Bereich ist in Oberfranken bereits jetzt ein großer Mangel an qualifizierten Fachkräften zu spüren. Die Ausbildung von Nachwuchskräften in diesem Fachgebiet nimmt deshalb gerade hier in der Region einen besonderen Stellenwert ein”, so Bernd Rehorz, Leiter des Bereichs Berufliche Bildung bei der IHK für Oberfranken Bayreuth. “Durch die Verknüpfung zu regionalen Praxisangeboten kann Tecnopedia für die Region nachhaltige Unterstützung leisten.”

Tecnopedia stellt Lehrkräften in allgemeinbildenden Schulen ein umfassendes Angebot zur Verfügung, wie sie ihren Unterricht praxisnah und experimentierfreudig gestalten können.

Tecnopedia bietet:

  • Experimente und Unterrichtsmaterialien für Naturwissenschaft und Technik vom Kindergarten bis zur Oberstufe zum Einsatz im Unterricht
  • Unternehmensangebote zu Technik und Technologie, vom Unternehmensbesuch bis zum Schülerlabor
  • Informationen zu Karrieren in naturwissenschaftlichen und technischen Berufen
  • Verzeichnisse und Kalender zu regionalen Angeboten und Veranstaltungen zum spielerischen Entdecken von Naturwissenschaft und Technik
  • Foren zum Erfahrungsaustausch

Unternehmen können ihre Angebote für Schulen publik machen – von Betriebsbesuchen über Technikpräsentationen, Praktika oder Experimentierstunden in Unternehmenslaboren. Tecnopedia ist damit eine ideale Plattform für Betriebe, die Lehrer und Schüler in ihrer Nachbarschaft auf sich aufmerksam zu machen, um Kooperationen aufzubauen und potenziellen Fachkräftenachwuchs zu fördern.

www.ihk-tecnopedia.de ist ein “Mitmachportal” für alle, die zu einem experimentierfreudigen und praxisorientierten Unterricht in Naturwissenschaften und Technik beitragen wollen. Interessierte MINT-Förderer können daher jederzeit selbstständig und kostenfrei ihre Angebote für Schulen unter Angabe der Postleitzahl ihres Standortes in die Tecnopedia-Datenbank eintragen. Selbstverständlich ist auch die IHK für Oberfranken Bayreuth gerne bei der Eingabe behilflich. Ansprechpartner für Tecnopedia bei der IHK für Oberfranken Bayreuth ist Bernd Rehorz, Leiter des Bereichs Berufliche Bildung, Tel: 0921 886 180, rehorz@bayreuth.ihk.de.