Semi­nar beim DEB: AD(H)S‑Kinder als päd­ago­gi­sche Her­aus­for­de­rung

Ent­wick­lung von Hand­lungs­stra­te­gien im Umgang mit AD(H)S‑Kindern

Das Deut­sche Erwach­se­nen-Bil­dungs­werk in Bam­berg bie­tet am 28. Mai 2011 das Semi­nar „AD(H)S‑Kinder als päd­ago­gi­sche Her­aus­for­de­rung“ an.Neben der Ver­mitt­lung theo­re­ti­scher Grund­kennt­nis­se soll die­ses Semi­nar anhand eines Films sowie prak­ti­scher Übun­gen und Dis­kus­sio­nen Anre­gung geben, um Hand­lungs­stra­te­gien im All­tag mit AD(H)S‑Kindern zu ent­wickeln und mög­li­che Kon­flikt­her­de durch bewähr­te Inter­ven­tio­nen vor­ab zu ent­schär­fen. Auch Fall­ar­beit kann in die­sem Semi­nar, wenn gewünscht, mit ein­ge­baut wer­den.

Ziel­grup­pe sind Ergo­the­ra­peu­ten, Erzie­her, Sozi­al­päd­ago­gen, Mit­ar­bei­ter aus allen Berei­chen der Erzie­hungs­hil­fe, Kin­der- und Jugend­hil­fe und Beschäf­tig­te im Gesund­heits­be­reich.

Bis zum 20. Mai 2011 nimmt das Zen­tra­le Infor­ma­ti­ons- und Bera­tungs­bü­ro der DEB-Grup­pe unter 0951 915550 noch Anmel­dun­gen ent­ge­gen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen:
Zen­tra­les Infor­ma­ti­ons- und Bera­tungs­bü­ro der DEB-Grup­pe
Tel: 0951 915550
E‑Mail: anfrage@​deb.​de
Im Inter­net unter: www​.deb​.de

Schreibe einen Kommentar