Foto­gra­fien von Pil­ge­rei­sen gesucht

Wei­te­res Mate­ri­al für aktu­el­le Aus­stel­lung im Histo­ri­schen Muse­um Bam­berg ger­ne will­kom­men

Pil­gern auf dem Jakobs­weg ist „in“, nicht erst seit Hape Ker­ke­lings Best­sel­ler „Ich bin dann mal weg“. Aber seit­dem hat die Zahl derer noch stär­ker zuge­nom­men, die sich von über­all her, sei es zu Fuß, mit dem Rad oder auch mit dem Motor­rad auf den Weg zum Grab des Hl. Apo­stels Jako­bus im spa­ni­schen Sant­ia­go de Com­po­ste­la machen.

Der kul­tur- und sozi­al­hi­sto­ri­schen Ent­wick­lung der Pil­ger­rei­se an das Grab des hei­li­gen Apo­stels Jako­bus des Älte­ren bis in unse­re Gegen­wart ist die Aus­stel­lung „Jacobs Brü­der. Vom Pil­gern“ gewid­met. In der von Timo Saal­mann sehr anspre­chend und ori­gi­nell in Sze­ne gesetz­ten Aus­stel­lungs­er­gän­zung zur aktu­el­len Foto­aus­stel­lung „Camin­ob­scu­ra“ fin­den die Besu­cher Anknüp­fungs­punk­te an bereits Erleb­tes und gleich­zei­tig Anre­gun­gen zu einer mög­li­chen Pil­ger­rei­se. Mehr unter www​.muse​um​.bam​berg​.de

Fotos gesucht!

Um ein mög­lichst ein­drucks­vol­les und anschau­li­ches Bild vom Pil­gern in der Gegen­wart ver­mit­teln zu kön­nen, sind nicht nur die bis­he­ri­gen Aus­stel­lungs­be­su­cher, son­dern alle Jakobspil­ger (aus Bam­berg, der Regi­on, von über­all her …) auf­ge­ru­fen, wei­te­res Foto­ma­te­ri­al von ihrer Pil­ger­rei­se auf dem Jakobs­weg für die Aus­stel­lung bereit­zu­stel­len. Eine Pin­wand in der Aus­stel­lung war­tet nun dar­auf, mit vie­len wei­te­ren Ein­drücken von Wan­de­rern auf dem Jakobs­weg bestückt zu wer­den.
Wenn Sie also bis Sant­ia­go de Com­po­ste­la gepil­gert sind – zu Fuß oder mit dem Fahr­rad – oder gar jedes Jahr etap­pen­wei­se „auf dem Weg“ sind, kön­nen Sie ger­ne Ihre Foto­gra­fien als Abzug oder digi­tal ein­rei­chen. Gesam­mel­te Bil­der sind ab dem 15. Mai 2011 (Inter­na­tio­na­ler Muse­ums­tag!) zu sehen. Wir freu­en uns auf Ihre Fotos!

Kon­takt für das Foto­ma­te­ri­al: Muse­en der Stadt Bam­berg, Altes Rat­haus,
Obe­re Brücke 1, z. Hd. Herrn Dr.des. Timo Saal­mann, 96047 Bam­berg
oder per Email an: timo.​saalmann@​stadt.​bamberg.​de

Schreibe einen Kommentar