“Kobudo”-Lehrgang in Wei­lers­bach

Die Mädchen mit ihrer "Lieblingswaffe", dem Kampffächer der Samuraifrauen

Die Mäd­chen mit ihrer “Lieb­lings­waf­fe”, dem Kampf­fä­cher der Samu­rai­frau­en

Der seit lan­gen geplan­ten Kobu­do Lehr­gang bei der Wei­lers­ba­cher Glo­ria war ein recht anstren­gen­der. Vie­le Jugend­li­che und Erwach­se­ne dräng­ten sich in die Schul­turn­hal­le um einen der begehr­ten Plät­ze zu bekom­men. Die Kara­te Kobu­do Trai­ner, Thor­sten Leh­mann und Hel­mut Sta­del­mann, teil­ten sich die Auf­ga­ben und unter­rich­te­ten Tan­kon (Kurz­stab), Han­bo (Stock), Chan­ba­ra (Schaum­stoff­schwert für die Jüng­sten) und Bok­ken (Holz­schwert).

Alle gaben sich red­lich Mühe um sich auf die Prü­fung am Nach­mit­tag ein­zu­stim­men. Nach dem Mit­tag­essen im Glo­ria Ver­eins­lo­kal tra­fen sich alle wie­der für den letz­ten Fein­schliff und bestan­den dann gegen Abend ihre Kobu­do Prü­fung mit Bra­vour.

Schreibe einen Kommentar