Aus­stel­lung im Land­rats­amt Bam­berg

Johanna Mengesdorf-Raida

Johan­na Men­ges­dorf-Rai­da

„Es ist nie zu spät“ – So lau­tet der Titel der neu­en Aus­stel­lung im Land­rats­amt Bam­berg. In der Zeit vom 15. März bis 27. April 2011 kön­nen in der Trep­pen­haus­ga­le­rie Wer­ke der Ebens­fel­der Künst­le­rin Johan­na Men­ges­dorf-Rai­da ange­schaut wer­den.

Inspi­riert durch ihren Vater, Fritz Rai­da, ein geach­te­ter aka­de­mi­scher Kunst­ma­ler, begann Johan­na Men­ges­dorf-Rai­da vor eini­gen Jah­ren mit dem Malen. Inzwi­schen ist die Bil­der­samm­lung auf über 60 Wer­ke ange­stie­gen und beinhal­tet neben der Acryl­ma­le­rei auch Aqua­rel­le, Bunt­stift­zeich­nun­gen sowie Blei­stift­zeich­nun­gen und Col­la­gen.

Die Aus­stel­lung kann zu den übli­chen Öff­nungs­zei­ten des Land­rats­am­tes Bam­berg besich­tigt wer­den.

Schreibe einen Kommentar