Bam­ber­ger DLRG-Kin­der­gar­ten­pro­jekt star­tet in die Sai­son

Gefah­ren­auf­klä­rung: Ertrin­kungs­zah­len bele­gen Not­wen­dig­keit

Im Jahr 2010 sind in Deutsch­land so weni­ge Men­schen wie noch nie seit Beginn der Auf­zeich­nun­gen ertrun­ken. Für den Prä­si­den­ten der Deut­schen Lebens-Ret­tungs-Gesell­schaft (DLRG), Dr. Klaus Wil­kens, ist dies jedoch kein Grund, in Jubel aus­zu­bre­chen. Denn eine wesent­li­che Ursa­che liegt im ver­reg­ne­ten Som­mer, der nicht gera­de zum Schwim­men ein­ge­la­den hat­te.

Ret­tungs­schwim­me­rin Rita Stadter-Bönig, die seit drei Jah­ren Vor­schul­kin­der in Stadt und Land­kreis Bam­berg über Gefah­ren und siche­res Ver­hal­ten am und im Was­ser auf­klärt, weist zudem auf einen besorg­nis­er­re­gen­den Trend hin: Im Gegen­satz zur Gesamt­ent­wick­lung stei­ge die Zahl der ertrun­ke­nen Klein‑, Vor- und Grund­schul­kin­der an. „Vor gut zehn Jah­ren star­te­te das DLRG-Kin­der­gar­ten­pro­jekt. Der seit­dem zu beob­ach­ten­de, deut­li­che Rück­gang der Opfer­zah­len unter Kin­dern setzt sich nicht mehr fort.“ Der ein­ma­li­ge Anstieg in 2006 sei noch durch den hei­ßen Som­mer zu erklä­ren gewe­sen. Für 2010 hel­fe die­se Deu­tung nicht wei­ter. Zu den­ken gebe, dass allein 12 Men­schen in Gar­ten­tei­chen und pri­va­ten Pools töd­lich ver­un­glückt sei­en. Die Hälf­te von ihnen hat­te nicht ein­mal das Schul­al­ter erreicht.

Der DLRG-Orts­ver­band Bam­berg – Gaustadt wird das Kin­der­gar­ten­pro­jekt in 2011 fort­füh­ren. Inter­es­sier­te Ein­rich­tun­gen bewer­ben sich bit­te unter Kindergartenprojekt@​Bamberg-​Gaustadt.​DLRG.​de. Die Ver­an­stal­tung rich­tet sich an Vor­schul­kin­der im Alter ab fünf Jah­ren und dau­ert rund zwei Stun­den. Den abschlie­ßen­den Höhe­punkt bil­det die Vor­stel­lung des Pup­pen­thea­ters: Ret­tungs­schwim­mer Rudi bewahrt, unter­stützt durch die Kin­der, die ihr soeben erlern­tes Wis­sen ein­brin­gen, sei­nen Freund, den Nicht­schwim­mer Nob­bi, vor gefähr­li­chem Leicht­sinn am Bade­see.

Das DLRG-Kin­der­gar­ten­pro­jekt wird durch den NIVEA-Her­stel­ler Bei­ers­dorf unter­stützt. Daher bie­tet die DLRG den Kin­der­gar­ten­tag kosten­los an. Früh­zei­ti­ge Anmel­dung ist emp­feh­lens­wert: Da die ehren­amt­li­chen DLRG-Akti­ven die Ter­mi­ne mit ihren beruf­li­chen Pflich­ten abstim­men müs­sen, kann eine ver­bind­li­che Zusa­ge erst nach ent­spre­chen­der Abstim­mung erfol­gen.

Schreibe einen Kommentar