Frän­ki­sches Bier in Mai­land gebraut

Über drei Mil­lio­nen Ita­lie­ner begei­stert

Andreas Gänstaller

Andre­as Gän­stal­ler

Zum ersten Mal konn­ten die Besu­cher der größ­ten Hand­werks­mes­se Ihrer Art einen Frän­ki­schen Brau­mei­ster live erle­ben. Andre­as Gän­stal­ler zeig­te mit einer von der Bam­ber­ger Mäl­ze­rei Wey­er­mann zur Vefü­gung gestell­te Brau­Eu­le, wie das neue Lieb­lings­ge­tränk der Mai­län­der ent­steht.

L’Ar­ti­gia­no in Fie­ra – das sind die span­nend­sten Tage für Ober­ita­li­en, denn dann öff­net jedes Jahr für neun Tage im Dezem­ber die gro­ße Schau, bei der sich hand­werk­li­che Aus­stel­ler aus der gesam­ten Welt prä­sen­tie­ren. Dabei ist schon seit vie­len Jah­ren der Ver­ein Bier­land Ober­fran­ken, für den der Bay­reu­ther Micha­el Hendl mit sei­ner Fir­ma “Frank & Frei” dies­mal Bie­re aus Bay­reuth, Hal­lern­dorf und Tra­bels­dorf aus­schenk­te. Hat­te Hendl im letz­ten Jahr noch eine Schau­braue­rei aus dem Frän­ki­schen Braue­rei­mu­se­um Bam­berg dabei, setz­te er die­ses Jahr noch einen drauf und nahm gleich einen Brau­mei­ster samt Mini-Braue­rei mit, die den stau­nen­den Ita­lie­nern die frän­ki­sche Brau­kunst vor Augen und vor allem Nase führ­te: Andre­as Gän­stal­ler.

Und so bil­de­te sich jeden Tag eine gro­ße Trau­be rund um die Wey­er­mann-Brau­Eu­le, die sonst in der Ver­suchs­braue­rei der Bam­ber­ger Spit­zen­mäl­ze­rei steht und nun mit­ten in Mai­land dampf­te und fei­nen Hop­fen- und Malz­duft ver­brei­te­te. Gedul­dig erklär­te Gän­stal­ler den Brau­pro­zess wie­der und wie­der, muss­te immer wie­der zum Mikro­phon grei­fen, um von allen ver­stan­den zu wer­den. Die gro­ße Begei­ste­rung sorg­te auch für rei­ßen­den Bier­ab­satz: Nach fünf Tagen war die Maisel’s Wei­sse aus­ge­trun­ken, einen Tag spä­ter folg­te das Rauch­bier, mit dem die Ita­lie­ner noch vor weni­gen Jah­ren gar nichts anzu­fan­gen wuss­ten. Und so war am Ende der Mes­se klar: Die Fran­ken müs­sen wie­der kom­men – und das wer­den sie auch, so sind Hendl und Gän­stal­ler über­zeugt. Letz­te­rer baut übri­gens gera­de in Schna­id bei Hal­lern­dorf eine neue Braue­rei mit dem Namen “GÄN­STAL­LER” auf, deren Bie­re es in der wie­der­be­leb­ten Braue­rei­gast­stät­te Straß­giech zu ver­ko­sten geben wird – damit ist Ober­fran­ken dann um ein wei­te­res Stück leben­di­ge Bier­tra­di­ti­on rei­cher.

Text / Bil­der: Mar­kus Rau­pach

Schreibe einen Kommentar