Info­abend zum The­ma „Unter­stüt­zung für Obst­bau­ern“ in Kun­reuth

09.12.2010 im Gast­haus zum Schloss

Das EU-Pro­jekt „Listen to the voice of vil­la­ges“ der Wirt­schafts­för­de­rung des Land­krei­ses Forch­heim unter­stützt die länd­li­che Ent­wick­lung und den Tou­ris­mus in der Frän­ki­schen Schweiz. Gemein­sam mit regio­na­len Part­nern haben die Wirt­schafts­för­de­rung und das Amt für Ernäh­rung, Land­wirt­schaft und For­sten Bam­berg einen Ansatz im Frei­wil­li­gen­tou­ris­mus ent­wickelt, um Obst­bau­ern bei der Ern­te und wei­te­ren Arbei­ten zu unter­stüt­zen. Die Hel­fer erle­ben Land(wirt)schaft, ler­nen die Frän­ki­sche Schweiz mit all ihren Facet­ten ken­nen und haben dabei die Mög­lich­keit, sich selbst neu zu ent­decken. Im Spät­som­mer 2010 hat erfolg­reich eine Test­pha­se im Land­kreis Forch­heim statt­ge­fun­den.

Die posi­ti­ven Erfah­run­gen dar­aus sowie die Wei­ter­ent­wick­lung des Ansat­zes sol­len nun auf einem Info­abend am Don­ners­tag, 09.12.2010, von 18–20 Uhr im Gast­haus „Zum Schloss“, Schloß­str. 13, 91358 Kun­reuth dis­ku­tiert wer­den. Inter­es­sier­te Obst­bau­ern sind herz­lich ein­ge­la­den, sich über eine Betei­li­gung an dem Pro­jekt zu infor­mie­ren.

Inter­es­sen­ten wer­den gebe­ten, eine Teil­nah­me bis 07.12.2010 bei der Wirt­schafts­för­de­rung des Land­krei­ses Forch­heim tele­fo­nisch unter 09191 / 86–1022 oder per e‑Mail an wirtschaftsfoerderung@​lra-​fo.​de zu bestä­ti­gen. Die Wirt­schafts­för­de­rung des Land­rats­am­tes Forch­heim und das Amt für Ernäh­rung, Land­wirt­schaft und For­sten Bam­berg freu­en sich auf eine rege Teil­nah­me.

Schreibe einen Kommentar