Allei­ne gegen Vier Angrei­fer – 6 neue Gelb­gurt­trä­ger des Tra­di­tio­nel­len Teak­won-Do Eckental

Bruchtest

Bruch­test

Durch den Schwarz­gurt­trä­ger Chri­sti­an Gugel wur­de in den Räu­men des ASV Forth eine Weiß­gurt­prü­fung (9. Kup/​Aaron Jany) und gleich 6 Prü­fun­gen zum ersten Gelb­gurt (8. Kup/​Moritz Schnei­der, Maxi­me Ebner, Seli­na Stolz, Vanes­sa Leiß­ner, Kri­sti­na Mücke und Annet­te Kör­zen­dör­fer) abge­nom­men. Bei den Gelb­gurt­prüf­lin­gen zeig­ten 5 Kin­der zwi­schen 8 und 12 Jah­ren und eine älte­re Teak­won-Do-Kämp­fe­rin mit 42 Jah­ren ihr Können.

Teak­won-Do kann von allen Alters­schich­ten trai­niert wer­den. Auch älte­re Men­schen kön­nen Kör­per und Geist bei die­ser bewe­gungs­in­ten­si­ven Sport­art trai­nie­ren. Neben zahl­rei­chen Bruch­tests an ver­schie­den dicken Holz­bret­tern wur­den die Gelb­gur­ta­spi­ran­ten gleich von vier Angrei­fern bedroht. Mit Bra­vour wur­den Schlä­ge abge­wehrt und die Angrei­fer zurück­ge­drängt. Wer Kör­per und Geist trai­nie­ren will ist immer bei der Tae­kwon-Do-Schu­le Ecken­tal willkommen.

Prü­fung 16.11.10 beim ASV Forth durch die Tae­kwon-Do-Schu­le Eckental

1. Weiß­gurt­prü­fung (9. Kup):
Aaron Jany

1. Gelb­gurt­prü­fung (8. Kup)
Moritz Schneider
Maxi­me Ebner
Seli­na Stolz
Vanes­sa Leißner
Kri­sti­na Mücke
Annet­te Körzendörfer

Gruppenbild mit Prüflingen

Grup­pen­bild mit Prüflingen

Schreibe einen Kommentar