Park&Charge Strom­tank­stel­le in Eber­mann­stadt

Bür­ger­mei­ster Kraus kam mit dem Seg­way

Bgm. Kraus auf dem Segway. Foto: Stadtwerke EBS

Bgm. Kraus auf dem Seg­way. Foto: Stadt­wer­ke EBS

Am Frei­tag, den 15.10.2010 mor­gens um 9.00 Uhr wur­de in Eber­mann­stadt in der Frän­ki­schen Schweiz eine “Park&Charge” Strom­tank­stel­le auf dem Markt­platz ein­ge­weiht. Damit wird der im Som­mer begon­ne­ne Weg zur Ein­füh­rung der Elek­tro­mo­bi­li­tät fort­ge­setzt. Die Stadt­wer­ke Eber­mann­stadt hat­ten sei­ner­zeit eine klei­ne Aus­stel­lung mit Elek­tro­zwei­rä­dern orga­ni­siert. Drei Fir­men stell­ten dort Elek­trorol­ler und Pedel­ecs, also Fahr­rä­der mit Elek­tro­zu­satz­an­trieb, aus.

Die Stadt­wer­ke haben mitt­ler­wei­le einen Elek­trorol­ler ange­schafft und lei­hen ihn auch ger­ne zum Ken­nen­ler­nen an inter­es­sier­te Bür­ger aus. Die Stadt Eber­mann­stadt hat Inter­es­se an einem leich­ten Nutz­fahr­zeug bekun­det, das für kom­mu­na­le Auf­ga­ben im Kurz­strecken­ver­kehr bestens geeig­net ist. Die Aus­wahl läuft noch. Außer­dem ist an ein tou­ri­sti­sches Pro­gramm mit dem Ver­leih von Pedel­ecs gedacht.

Die nahe­ge­le­ge­ne Volks­hoch­schu­le auf Burg Feu­er­stein hat eben­falls Inter­es­se an Elek­tro­mo­bi­li­tät bekun­det und bereits drei Pedel­ecs von Daum elec­tro­nic aus Fürth ange­schafft. Damit steht ein Elek­tro­fahr­rad zur Ver­fü­gung, das in der Regi­on her­ge­stellt wird und das durch sei­nen kräf­ti­gen Mit­tel­mo­tor und die 8‑Gang Naben­schal­tung sehr gut für die Ber­ge der Frän­ki­schen Schweiz geeig­net ist. Ein sol­ches Elek­tro­bike wur­de eben­falls durch Solar und Net (Rei­fen­berg) ange­schafft und soll für Fahr­ten nach Eber­mann­stadt (5 km) und Forch­heim (12 km) ein­ge­setzt wer­den. Die erste Erpro­bung hat bestä­tigt, dass damit der 13%ige Rei­fen­berg recht mühe­los erklom­men wird.

Zur Ein­wei­hung der Strom­tank­stel­le waren trotz des kal­ten Wet­ters eini­ge fach­kun­di­ge Teil­neh­mer auf 3 Daum Pedel­ecs, einem Kreid­ler Elek­trorol­ler, einem seg­way und einem Citro­en AX elec­tri­que ange­reist. Mit dabei auch Pio­nier Erich Wirth, der bereits seit vie­len Jah­ren eine Strom­tank­stel­le für Elek­tro­fahr­zeu­ge in Egloff­stein, rund 15 km süd­lich von Eber­mann­stadt, betreibt. Mit Strom aus sei­nem Was­ser­kraft­werk kann man mitt­ler­wei­le auch an einer Park&Charge Strom­tank­stel­le sein Elek­tro­fahr­zeug nach­la­den.

Der Eber­mann­städ­ter Bür­ger­mei­ster Kraus, der mit dem seg­way ange­rol­lert kam, eröff­ne­te die Strom­tank­stel­le, die dann sogleich zum Laden der Fahr­zeu­ge genutzt wur­de. Eini­ge Wor­te spra­chen eben­falls Jür­gen Fied­ler, Geschäfts­füh­rer der Stadt­wer­ke Erlan­gen sowie Roland Rei­chel von Solar und Net und Klaus Schwa­ab von Burg Feu­er­stein und Umwelt­be­auf­trag­ter der Erz­diö­ze­se Bam­berg. .

Neu­gie­rig kamen nach eini­ger Zeit rund 30 Tou­ri­sten vor­bei, die per Fuss­wan­de­rung die Frän­ki­sche Schweiz erkun­den woll­ten. Es gab leb­haf­te und fach­kun­di­ge Dis­kus­sio­nen ins­be­son­de­re um die Pedel­ecs, die auf gro­sses Inter­es­se stie­ssen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter http://​www​.solar​-und​-net​.de/

(Roland Rei­chel)

Keine Antworten

  1. solarmobil sagt:

    Dan­ke für den Hin­weis auf die neue Park&Charge Strom­tank­stel­le in Eber­mann­stadt.
    Mei­ne Orgi­nal­mel­dung mit vie­len wei­te­ren Fotos ist aller­dings nicht auf http://​www​.solar​-und​-net​.de zu fin­den, son­dern auf:
    http://​www​.solar​mo​bil​.net/​m​e​l​d​u​1​5​0​-​s​t​r​o​m​t​a​n​k​s​t​e​l​l​e​-​e​b​e​r​m​a​n​n​s​t​a​d​t​.​htm

    Gruss, R.Reichel, Rei­fen­berg

Schreibe einen Kommentar