Wei­sser Ring wan­dert und läuft beim 2. Fran­ken­weg­lauf

“Sport­ler set­zen Zei­chen gegen Gewalt”

Unter die­sem Mot­to wan­dern und lau­fen Men­schen für die Arbeit des Wei­ssen Rings auch in die­sem Jahr wie­der beim 2. Fran­ken­weg­lauf. Die Men­schen in den T‑Shirts des Wei­ssen Rings möch­ten in erster Linie auf die Belan­ge der Opfer von Kri­mi­na­li­tät und Gewalt auf­merk­sam machen und ihre Soli­da­ri­tät mit den Betrof­fe­nen aus­drücken.

Ein wei­te­rer Punkt, auf den die Läu­fer und Wan­de­rer auf­merk­sam machen möch­ten, ist die Prä­ven­ti­ons­kam­pa­gne des Wei­ssen Rings gegen Jugend­kri­mi­na­li­tät. Die­se Prä­ven­ti­ons­kam­pa­gne “Sport­ler setz­ten Zei­chen” soll jun­gen Men­schen zei­gen, dass Gewalt bei Kon­flik­ten kei­ne Lösung ist. Statt­des­sen bekom­men sie alter­na­ti­ve Mög­lich­kei­ten auf­ge­zeigt, Aggres­sio­nen abzu­bau­en und ler­nen, wie man fair und respekt­voll mit­ein­an­der umgeht. Das loka­le Enga­ge­ment ermög­licht die Erwei­te­rung der Arbeit gegen Jugend­kri­mi­na­li­tät.

Infor­ma­tio­nen über die Prä­ven­ti­ons­kam­pa­gne fin­den Sie auf den Inter­net­sei­ten des Wei­ssen Rings in Mainz www​.wei​sser​-ring​.de Opfer-Tele­fon: 0800 0800 343

Infor­ma­tio­nen über die Arbeit des Wei­ssen Rings in Forch­heim fin­den Sie unter www​.fon​line​.de/​w​e​i​s​s​e​r​.​r​ing oder unter Tel. Nr. 09545 / 509099 (AB)

Kon­takt: Clau­dia van Laak, e‑mail Claudia.vanlaak@t‑online.de

Sie sind herz­lich Will­kom­men. Spen­den für das Pro­jekt wer­den ger­ne ent­ge­gen­ge­nom­men:

Dresd­ner Bank Mainz, BLZ: 550 700 40, K.Nr. 343434
Kenn­wort Sport­ler setz­ten Zei­chen – Außen­stel­le Forch­heim -

Schreibe einen Kommentar