Fort­bil­dun­gen beim DEB zur Arbeit mit Kin­dern und Jugend­li­chen im Gesundheitsbereich

Die Aka­de­mie für Gesund­heits- und Sozi­al­be­ru­fe des Deut­schen Erwach­se­nen-Bil­dungs­wer­kes (DEB) in Bam­berg bie­tet im Juni gleich drei Fort­bil­dun­gen zur Arbeit mit Kin­dern und Jugend­li­chen im Gesund­heits­be­reich an.

Die Fort­bil­dung zum/​zur „Seminarleiter/​in Pro­gres­si­ve Mus­kel­ent­span­nung für Kin­der und Jugend­li­che“ fin­det vom 12. bis 13. Juni 2010 statt. Auf­bau­end auf dem Kurs „Pro­gres­si­ve Mus­kel­ent­span­nung für Erwach­se­ne“ wer­den den Teil­neh­mern die Aspek­te ver­mit­telt, die bei der Anlei­tung zur Ent­span­nung von Kin­dern und Jugend­li­chen zu beach­ten sind. Dazu gehö­ren unter ande­rem eine leben­di­ge, spie­le­ri­sche Art und Wei­se und eine alters­ge­mä­ße Sprache.

Vom 26. bis 27. Juni 2010 bie­tet die Aka­de­mie des DEB die Wei­ter­bil­dung zum/​zur „Seminarleiter/​in Auto­ge­nes Trai­ning für Kin­der und Jugend­li­che“ an. Da die Übun­gen Kin­dern anders bei­gebracht wer­den müs­sen als Erwach­se­nen, ler­nen die Teil­neh­mer im Kurs, wie sie Ent­span­nungs­übun­gen mit spie­le­ri­schen Ele­men­ten und in einer kind­ge­rech­ten Form ver­mit­teln können.

Das Semi­nar „ADS…Auf Dau­er Stress? – AD(H)S‑Kinder als päd­ago­gi­sche Her­aus­for­de­rung“ am 26. Juni 2010 soll durch prak­ti­sche Übun­gen und Dis­kus­sio­nen Anre­gun­gen geben, Hand­lungs­stra­te­gien im All­tag mit AD(H)S‑Kindern zu ent­wickeln und Kon­flikt­her­de zu entschärfen.

Alle Semi­na­re spre­chen Beschäf­tig­te im Gesund­heits- und Sozi­al­be­reich an.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen gibt es unter:

Aka­de­mie für Gesund­heits- und Sozialberufe
Zen­tra­les Infor­ma­ti­ons- und Bera­tungs­bü­ro der DEB-Gruppe
Pödel­dor­fer Stra­ße 81
96052 Bamberg
Tel.: 0951 91555–0
E‑Mail: anfrage@​deb.​de
Im Inter­net unter: www​.deb​.de

Schreibe einen Kommentar