The­men­abend des IT-Clu­ster Ober­fran­ken in Tröstau

Infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie aus der Wolke

Beim The­men­abend Cloud Com­pu­ting des IT Clu­ster Ober­fran­ken tra­fen sich im Golf­ho­tel Fah­ren­bach in Tröstau bei Wun­sie­del 25 ober­frän­ki­sche IT-Unter­neh­men. Gün­ther Igl, Pro­dukt­ma­na­ger Online Ser­vices von Micro­soft aus Mün­chen refe­rier­te über IT-Dienst­lei­stun­gen aus dem Inter­net, die in Unter­neh­men eige­ne Hard- und Soft­ware über­flüs­sig machen. Orga­ni­siert hat die Ver­an­stal­tung Rolf Bril­la, Vor­stands­mit­glied des IT-Clu­ster Ober­fran­ken und Geschäfts­füh­rer des IT-Unter­neh­mens Pro­comp aus Markt­red­witz. Der IT-Clu­ster Ober­fran­ken will den IT-Unter­neh­men und ‑Lei­tern der Regi­on mit sei­nen The­men­aben­den eine Platt­form für Know-how-Aus­tausch und Net­wor­king bieten.

Piz­za-Ver­sand und Excel aus der Wolke

In der IT-Bran­che ist Cloud Com­pu­ting ein Schlag­wort in aller Mun­de. Cloud Com­pu­ting steht für Infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie „aus der Wol­ke“. Das heißt, Soft­ware und Ser­ver-Hard­ware im Unter­neh­men wer­den über­flüs­sig. Statt­des­sen ste­hen die Soft­ware-Anwen­dun­gen per Breit­band­an­schluss aus dem Inter­net zur Ver­fü­gung. Dies sei wie „Cloud Coo­king“, erklärt Igl scherz­haft. Die Küchen­ge­rä­te stün­den beim Ita­lie­ner, und man kön­ne die Piz­za per Inter­net bestel­len. Was bei der Piz­za geht, soll für IT-Anwen­dun­gen wie Micro­soft Office oder Excel eben­so ein­fach sein: Sie sind nicht mehr auf dem eige­nen Rech­ner instal­liert, man kann sie nach Bedarf aus dem Inter­net mieten.

In Deutsch­land noch am Anfang

In Deutsch­land steht Cloud Com­pu­ting noch am Anfang, denn vie­le Unter­neh­men haben Beden­ken in punk­to Sicher­heit. Es kostet viel Über­win­dung, wich­ti­ge Fir­men­da­ten an einen Dienst­lei­ster im Inter­net abzu­ge­ben und sich die­se Daten mit der benö­tig­ten Anwen­dungs-Soft­ware wie­der aus dem Inter­net zur Ver­fü­gung stel­len zu las­sen. Im Gegen­zug lie­gen die Vor­tei­le auf der Hand: Vor allem sin­ken die Fix­ko­sten, da kaum mehr eige­ne Infra­struk­tur nötig ist. An schwan­ken­de Anfor­de­run­gen kön­nen sich Unter­neh­men auf die­se Wei­se bes­ser anpas­sen. In Spit­zen­zei­ten mie­ten sie mehr Lei­stung aus der „Wol­ke“, danach fah­ren sie das Volu­men wie­der zurück. „Ein Rei­fen­händ­ler braucht im Früh­jahr und Herbst mehr Rech­ner-Lei­stung als im Som­mer oder Win­ter“, erklärt Bril­la. „Dienst­lei­stun­gen aus der Cloud machen Unter­neh­men mit schwan­ken­der Aus­la­stung flexibel.“

Know-how und Net­wor­king für IT-Branche

„Der IT-Clu­ster Ober­fran­ken will sei­nen Mit­glie­dern wert­vol­le Anre­gun­gen gera­de zu sol­chen Tech­no­lo­gien geben, die noch am Anfang ste­hen und in der Bran­che heiß dis­ku­tiert wer­den“, sagt Claus Hutt­ner, Vor­stand des IT-Clu­ster Ober­fran­ken und Geschäfts­füh­ren­der Gesell­schaf­ter der BI-LOG Ser­vice Group GmbH aus Bam­berg. „Unse­re Mit­glie­der sind IT-Unter­neh­men und IT-Lei­ter aus der Regi­on, denen wir durch unse­re The­men­aben­de wert­vol­les Knwo-how und eine Platt­form zum gegen­sei­ti­gen Aus­tausch bie­ten.“ Zum per­sön­li­chen Aus­tausch folg­te auf den Vor­trag von Gün­ther Igl ein locke­rer Ver­an­stal­tungs­teil mit viel Raum für per­sön­li­che Gesprä­che und mit einem Abste­cher auf die Dri­ving Ran­ge der Golf­an­la­ge Fah­ren­bach. Unter Anlei­tung eines pro­fes­sio­nel­len Golf­leh­rers absol­vier­te man­cher ober­frän­ki­sche IT-Unter­neh­mer sein erstes Schnuppertraining.

Über den IT-Clu­ster Ober­fran­ken e.V.

Im Ver­ein IT- Clu­ster Ober­fran­ken e.V. haben sich Unter­neh­men und Insti­tu­tio­nen aus ganz Ober­fran­ken zu einem regio­na­len Bran­chen-Netz­werk zusam­men­ge­schlos­sen. Der IT-Clu­ster Ober­fran­ken bie­tet ober­frän­ki­schen IT-Unter­neh­men und ‑Lei­tern sowie Hoch­schu­len, öffent­li­chen Ein­rich­tun­gen und Orga­ni­sa­tio­nen eine Platt­form für Know-how-Trans­fer und gegen­sei­ti­gen Aus­tausch. Ziel ist es, Vor­tei­le für alle Betei­lig­ten zu schaf­fen, ins­be­son­de­re die Pro­duk­ti­vi­tät in der ober­frän­ki­schen IT-Bran­che zu stei­gern und zukunfts­si­che­re Arbeits­plät­ze zu schaf­fen. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: www​.it​-clu​ster​-ober​fran​ken​.de.

Schreibe einen Kommentar