Feiertagsregelung „Mariä Himmelfahrt“ (15.8.2016) im Landkreis Bayreuth

In Bayerischen Gemeinden ist nach dem Gesetz über den Schutz der Sonn- und Feiertage „Mariä Himmelfahrt“ dann ein gesetzlicher Feiertag, wenn sich die Bevölkerung dieser Gemeinde überwiegend aus Angehörigen der katholischen Kirche zusammensetzt.

Im Landkreis Bayreuth handelt es sich dabei um die Städte Hollfeld, Pegnitz, Pottenstein und Waischenfeld und die Gemeinden Ahorntal, Aufseß, Fichtelberg, Kirchenpingarten, Mehlmeisel und Plankenfels.

Schreibe einen Kommentar