Ausstellung im Landratsamt Bamberg: „Bauen mitten im Dorf – Beiträge zur Stärkung der Innenentwicklung“

Ausstellung im Landratsamt vom 12. Juli bis 20. Juli 2016

Foto: Gerhard Schlötzer

Foto: Gerhard Schlötzer

Die demographische Entwicklung stellt die Gesellschaft vor neue Herausforderungen. Neben vielen anderen Themen geht es dabei auch um neue Wohnformen und die Entwicklung der Innenstädte. Je mehr ältere Menschen den Wunsch haben, möglichst lange im gewohnten Umfeld leben zu können, desto mehr werden bei der Nahversorgung, aber vor allem auch bei den Nachbarschaften neue Lösungsansätze erforderlich. Das Neben- und Miteinander der Generationen wird dabei eine entscheidende Rolle spielen.

Diesem Thema hat sich die ehemalige Kreisbaumeisterin Gabriele Pfeff-Schmidt angenommen und das Konzept für eine Wanderausstellung entwickelt. Diese wird am Dienstag, 12. Juli 2016, um 16:00 Uhr im Foyer des Sitzungsgebäudes, Landratsamt Bamberg von Landrat Johann Kalb eröffnet. In ihren Erläuterungen wird Gabriele Pfeff-Schmidt anhand von Beispielen aus dem Landkreis Bamberg zeigen, dass der Verbleib oder auch der Zuzug junger Familien auch mitten im Dorf möglich sein kann. Für die Kommunen wird es in Zukunft eine entscheidende Rolle spielen, dass sie im Sinne einer nachhaltigen Gemeindeentwicklung ihre Ortskerne und die älteren Baugebiete im Auge behalten. Denn in diesen Gebieten besteht eine Chance der Verjüngung, die natürlich auch den älteren Einwohnern dienen kann.

Intelligente Architektur und neue Technologien machen es möglich, dass das Leben in einer älteren Umgebung und nah beim nächsten Nachbarn als angenehm empfunden und zur Bereicherung für alle Generationen werden kann.

Die Ausstellung kann bis Mittwoch, 20. Juli 2016 im Landratsamt Bamberg besichtigt werden.

Ab Donnerstag, 21. Juli 2016 wird sie in den Kommunen des Landkreises auf Wanderschaft gehen und kann dort zu den jeweiligen Öffnungszeiten besucht werden.

Der Standortplan ist in Kürze unter www.landkreis-bamberg.de/Kreisentwicklung/Demographischer-Wandel/Veranstaltungen abrufbar.

Schreibe einen Kommentar