Der Neue Wiesentbote

Die Online-Zeitung für die Fränkische Schweiz

www.wiesentbote.de

Bierfest in Gräfenberg am 2. und 3. Juli 2016

| Keine Kommentare

Am Samstag, den 2. und 3. Juli findet in Gräfenberg auf dem Marktplatz das Bierfest statt. Gräfenberg ist Bierstadt und feiert das auch: 500 Jahre Reinheitsgebot des Bieres.

Die Brauereien Lindenbräu und Friedmann, die Stadt Gräfenberg und die Vereine Altstadtfreunde e.V., Fränkischer Schweiz Verein e.V. Ortsgruppe Gräfenberg, Fischereiverein und Tourismusverein Südliche Fränkische Schweiz haben sich zusammengetan, um das Bierfest für und in Gräfenberg auf die Beine zu stellen. Die Raiffeisenbank Gräfenberg und die VGN unterstützen die Veranstaltung.

Bürgermeister Hans-Jürgen Nekolla eröffnet am Samstag, den 2. Juli um 17:00 Uhr das Openair Bierfest auf dem malerischen Marktplatz von Gräfenberg. Die Band Fire Fly (ehemals Trio Washington) sorgt ab 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr für Stimmung.

Die Mitglieder von Fire Fly sind: Gesang: Mike D / Rosalina Biolan, Keyboards: Paddy K, Gitarre: David D

Mike D. geboren in Washington D.C. feiert mit der Band Trio Washington/Fire Fly bei zahlreichen, großen Liveacts Erfolge: z. B. Formel 1 BMW-Williams / Monte Carlo, DTM Norisring, Eurofighter Typhoon, Audi DTM Hockenheimring, Siemens AG, Coca Cola, DATEV, Millennium-Feier Stadt Nürnberg, Großer Presseball Nürnberg, 1 FCN 100-Jahre-Feier, Olympiahalle München / 6-Tage-Rennen.

Patrick K war z. B. Mitglieder der bundesweit bekannten Band Kellerkommando aus Bamberg.

Für alle, die feiern und trotzdem beim Fußball auf dem Laufenden bleiben wollen, gibt es von der Bühne immer die neuesten Meldungen.

Der Sonntag, 3. Juli beginnt um 9:30 Uhr mit eine ökumenischen Gottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde Gräfenberg und der katholischen Kirchengemeinde Weißenohe unter freiem Himmel. Bei Regen wird der Gottesdienst in die evangelische Kirche von Gräfenberg verlegt.

Zu jedem Sonntag gehört auch der zünftige Frühschoppen mit Brezeln und Weißwurst. Nach dem Mittagessen erwarten Sie noch die Sehenswürdigkeiten von Gräfenberg: z. B. ist das Ritter Wirnt Museumsstübchen geöffnet und bietet Führungen an.

Die Vereine bewirten an beiden Tagen mit Gegrilltem, fränkischen Spezialitäten und geräucherten und gegrillten Forellen und Saiblinge und schenken Getränke und die Biere aus. Natürlich gibt es auch ein Festbier.

Das Auto können Sie zu Hause lassen. Mit der Gräfenbergbahn kommen Sie sicher an Ihr Ziel. Die Bahnlinie wird an diesem Wochenende verstärkt. Die letzte Bahn Richtung Nürnberg fährt um 23:38 Uhr.

http://www.wiesentbote.de/2016/06/22/bierfest-in-graefenberg-am-2-und-3-juli-2016/

Zur Homepage der Schnapsbrenner

Schreibe einen Kommentar

Orte und Regionen