Der Neue Wiesentbote

Die Online-Zeitung für die Fränkische Schweiz

www.wiesentbote.de

Jahresausflug der Baumwartevereinigung Ortenau führte nach Igensdorf

| Keine Kommentare

Agrarfachexkursion nach Franken und in die Pfalz unter dem Motto: „Hilflos ist der Bauer ohne Frauenpower!“

Die Baumwartevereinigung Ortenau unter Leitung von Bernd Siefermann, startete vor wenigen Tagen zunächst zum “WEINART-Vinotel im Kellerhaus“ von Andrea und Mario Hofmann im idyllischen Örtchen Wiesenbronn im Steigerwald, nahe Würzburg…

Die imposante und kurzweilige Betriebsführung durch die neu gestaltete und historisch, renovierte Kellergewölbe mit dem angegliederten Verkaufsraum und den gastronomischen Räumlichkeiten waren sehr informativ und luden zu einem typisch fränkischen Mittagstisch ein!

Gestärkt ging die Fahrt nach Igensdorf, Landkreis Forchheim, weiter. Dort wurden die Baumwarte von der ehemaligen und ersten „Fränkischen Kirschkönigin“ und Obstbaumeisterin Doris Bachmeier mit ihren fünf Kindern empfangen. Neben einer Fruchtsaft- und Destillatprobe erklärte sie den Baumwarten die reichhaltige Palette von ihrem 13 Hektar großen Obstbaubetrieb. Die Ernte beginnt mit den Erdbeeren, Johannis-, Stachel-, Brom- und Himbeeren in verschiedenen Anbausystemen, gefolgt von etlichen Tafelkirschen, Sauerkirschen, einigen Zwetschgensorten und endet mit über zwanzig Apfel- und verschiedenen Birnensorten als Saisonkulturen. Außerdem im Anbau befinden sich Mirabellen, Aprikosen und Pfirsiche.

In der laufenden Obsterzeugung werden Dörrobst und verschiedene Fruchtsäfte, sowie ca. zwanzig verschiedene Schnäpse destilliert und Liköre hergestellt, während im Hofarbeitsraum noch eine Vielzahl von Marmeladen nach „Großmutter`s Rezept“ gekocht und erzeugt werden. Aus diesem Betriebskonzept werden ganzjährig drei Marktstände und der Hofladen bestückt. Zum Abschluss war der Spargelbetrieb von Alexandra Walter auf dem Plan. Frau Walter erklärte den Baumwarten zunächst die Betriebshistorie und Fragen zum Mindestlohn. Der Tagesablauf während der Ernte und der äußerst schonende Umgang mit den Spargeln war Thema, die Sortiermaschine, die Eiswasserkühlung, die Spargelschälmaschine sowie der gut laufende Internetvertrieb des tagesfrischen Spargels.

Nachdem sich die Ausflugsgruppe zum Abschluss auf dem Spargelfest der Familie Walter gestärkt hatte, fuhr der Bus mit sehr beeindruckten Baumwarten in Richtung Ortenau zurück.

Bericht: Ganter Rosa

http://www.wiesentbote.de/2016/06/08/jahresausflug-der-baumwartevereinigung-ortenau-fuehrte-nach-igensdorf/

Zur Homepage der Schnapsbrenner

Schreibe einen Kommentar

Orte und Regionen