Vortrag „Samen und Sorten: Grünes Erbe Bamberger Gärtner“

Jahres-Mitgliederversammlung der Kreisgruppe Bamberg des BUND Naturschutz

Am Donnerstag, den 9. Juni lädt die Kreisgruppe Bamberg des BUND Naturschutz zum Vortrag „Samen und Sorten: Grünes Erbe Bamberger Gärtner“ ein. Dr. Hubertus Habel, der Leiter des Bamberger Gärtner- und Häckermuseums, wird dabei über die Anbau- und Handelsgeschichte diverser Bamberger Gemüsesorten referieren. Die biologische Vielfalt, die die Bamberger Gärtner hervorgebracht haben, ist ein wichtiger Bestandteil des Kulturerbes. Im Anschluss an den Vortrag findet die Jahres-Mitgliederversammlung der Kreisgruppe Bamberg des BUND Naturschutz statt. Der Vorstand berichtet über die Arbeit des vergangenen Jahres und über aktuelle Projekte und Herausforderungen. Vortrag und Versammlung finden im Nebenraum der Brauerei Fässla, Obere Königsstraße 21, 96052 Bamberg statt. Beginn ist um 19.00 Uhr.

Schreibe einen Kommentar