Polizeibericht Forchheim vom 06.06.2016

UNFÄLLE

Eggolsheim, Lkr. Forchheim: Ein 22-jähriger Opelfahrer, der auf der Ortsverbindungsstraße in Richtung Bammersdorf unterwegs war, kam aufgrund starker Alkoholeinwirkung zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend schleuderte der Pkw nach links gegen die dortige Böschung und überschlug sich im Straßengraben. Der Fahrer blieb unverletzt. Am Opel Corsa entstand Totalschaden in Höhe von ca. 2000,- Euro. Der junge Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen und sein Führerschein wurde sichergestellt.

DIEBSTÄHLE

Kersbach bei Forchheim: Am vergangenen Samstag wurde ein Fahrraddiebstahl bei der Polizei angezeigt. Ein Unbekannter entwendete aus einer versperrten Garage in der Gosberger Straße ein Damenrad. Das rot-schwarze Trekkingrad der Marke Winora hatte einen Wert von ca. 200,- Euro. Täterhinweise werden erbeten.

SONSTIGES

Forchheim: Am Sonntag, gegen 19.15 Uhr, drangen zwei unbekannte Jugendliche in einen Gemeinschaftsraum der evangelisch-lutherischen Kirche in der Paul-Keller-Straße ein und verwüsteten diesen komplett. Der hierbei angerichtete Sachschaden beläuft sich auf ca. 2000,- Euro. Die Täter werden wie folgt beschrieben: beide waren ca. 16 Jahre alt und ca. 165 cm groß; der eine hatte kurze schwarze Haare, eine schlanke sportliche Figur und trug ein schwarzes T-Shirt; der andere hatte hellblonde Haare, eine dünne Gestalt und war bekleidet mit einem grauen T-Shirt sowie einer grünen kurzen Hose. Wer kennt die beiden Jungs?

Schreibe einen Kommentar