Der Neue Wiesentbote

Die Online-Zeitung für die Fränkische Schweiz

www.wiesentbote.de

Thuisbrunner Feuerwehr-Familienfest: Eine Punktlandung trotz wechselhaften Wetters

| Keine Kommentare

Thuisbrunner Feuerwehr in Aktion

Thuisbrunner Feuerwehr in Aktion

Der Tag der offenen Tür wurde trotz wechselhaften Wetters zu einem vollen Erfolg

Am vergangen Pfingstsonntag strömten zahlreiche Besucher von allen Seiten nach Thuisbrunn, zum Tag der offenen Tür der Feuerwehr mit großer Fahrzeugshow. Höhepunkte dieses Festes waren für die Besucher die zwei Showübungen. Bei der ersten simulierten die Thuisbrunner Brandschützer eine Grubenrettung. Hierbei musste eine Person mittels Schleifkorbtrage und Flaschenzug gerettet werden, dabei kam die Fachgruppe Höhenrettung unserer Wehr in Zusammenarbeit mit dem ASB Gräfenberg zum Einsatz.

Bei der zweiten wurde ein schwerer Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten und einer eingeklemmten Person realistisch vorgeführt und fachmännisch in Zusammenarbeit mit den Kameraden der Feuerwehr Egloffstein und dem Rettungsdienst abgearbeitet. 

Ein weiterer Höhepunkt an diesem Tag war die Vorführung der Wasserwerfer der Feuerwehr Hemhofen mit ihren LF 20 und der Feuerwehr Altendorf mit ihren neuen Tanklöschfahrzeug, beides brachten die Besucher zum Staunen.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle mitwirkenden Rettungsorganisationen, wie Rettungsdienst, Bergwacht, Technischem Hilfswerk und allen weiteren Feuerwehren, die ihre Fahrzeuge auf unserem Fest präsentiert haben.

Dieses Großereignis der Feuerwehr Thuisbrunn beeindruckte auch Landrat Hermann Ulm, Kreisbrandrat Oliver Flake, Kreisbrandinspektor Ernst Messingschlager, MdL Michael Hofmann und viele weitere Gäste aus der Politik. Sie nahmen viele Eindrücke von unserem Fest mit und waren sehr begeistert.
 (hho)

http://www.wiesentbote.de/2016/05/17/thuisbrunner-feuerwehr-familienfest-eine-punktlandung-trotz-wechselhaften-wetters/

Anklicken:  Homepage von dfm in Förrenbach

Schreibe einen Kommentar

Orte und Regionen