Vortrag in Ebermannstadt: "75 Jahre Vierling in Ebermannstadt – Chronik eines Familienunternehmens"

Oskar Vierling

Oskar Vierling

Peter Kriegl hält am Donnerstag, den 28. April um 19.30 Uhr im Rahmen des Kulturkreisprogramms im Resengörgsaal in Ebermannstadt folgenden Vortrag:

75 Jahre Vierling in Ebermannstadt – Chronik eines Familienunternehmens: Teil I: Der Elektroakustiker

Wer in Ebermannstadt den Namen Vierling hört, verbindet damit ein Unternehmen , das einst den „Ted“ für die Fernsehsendung „Wetten, dass“ entwickelt hat. Bestenfalls erinnern sich noch einige wenige daran, dass Professor Vierling während des Zweiten Weltkriegs die Burg Feuerstein als Laboratorium erbauen ließ, um an diesem abgeschiedenen Ort im Geheimen seine verschiedenen Projekte für das OKW erforschen und entwickeln zu können. Aber wer weiß schon, dass Vierling vor dem Krieg elektrische Musikinstrumente, das „Elektrochord“ und die „Großtonorgel“ konstruiert hat?

Der Eintritt ist frei!

Schreibe einen Kommentar