Der Neue Wiesentbote

Die Online-Zeitung für die Fränkische Schweiz

www.wiesentbote.de

Der Landkreis Bamberg stellte in Hirschaid vier Wechsellader und 12 Abrollbehälter vor

| Keine Kommentare

Die Landrätin Anna Konieczynska aus Jelenia Góra (Mitte) inmitten weiterer Ehrengäste. Foto: Rudolf Mader

Die Landrätin Anna Konieczynska aus Jelenia Góra (Mitte) inmitten weiterer Ehrengäste. Foto: Rudolf Mader

„Jetzt sind unsere Feuerwehren bestens ausgerüstet!“

Der Landkreis Bamberg hat für größere Schadensereignisse insgesamt vier Wechselladerfahrzeuge und 12 Abrollbehälter mit verschiedenster Ausstattung beschafft. Im Beisein von rund 800 Bürgerinnen und Bürgern sowie zahlreichen Ehrengästen, darunter auch Landrätin Anna Konieczynska aus dem Bamberger Partnerlandkreis Jelenia Góra, wurden die Neuanschaffungen am vergangenen Sonntag in Hirschaid gesegnet. „Die Ausrüstung ist eine Investition in die Sicherheit unserer Bürgerinnen und Bürger“, sagte Landrat Johann Kalb zur Begrüßung. Innenminister Joachim Herrmann sprach anschließend den ehrenamtlichen Feuerwehrkräften ein großes Lob aus.

Vor der Fahrzeugweihe, bei der auch ein neues Fahrzeug der Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung (UGOEL) gesegnet wurde, hatten interessierte Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, die Fahrzeuge und Ausrüstungen im Rahmen einer Ausstellung zu begutachten. Darunter natürlich auch die vier neuen Drei-Achs-Lkw mit Ladekran, Seilwinde und Wechselladereinrichtung. Die Gesamtkosten für die Anschaffung der Fahrzeuge und Abrollbehälter betrugen rund 2, 5 Mio. Euro, vom Freistaat Bayern erhielt der Landkreis eine Förderung von rund 305.900 Euro. Nach der Ausstellung sind die Wechsellader in Hallstadt, Scheßlitz, Schlüsselfeld und Hirschaid stationiert, wo sie von der jeweiligen Feuerwehr übernommen werden. Staatssekretär Thomas Silberhorn und Landrat Johann Kalb dankten den Feuerwehrkräften. Landrat Kalb freute sich, dass diese „nun bestens für jeden Schadensfall ausgestattet sind.“

In seiner letzten Sitzung beschloss der Kreisausschuss die Beschaffung eines weiteren Wechselladerfahrzeugs für den Transport und Betrieb des Löschwasserfördersystems „Hytrans“. Das Fahrzeug wird künftig von Buttenheim aus betrieben werden.

http://www.wiesentbote.de/2016/04/26/der-landkreis-bamberg-stellte-in-hirschaid-vier-wechsellader-und-12-abrollbehaelter-vor/

Zur Homepage der Schnapsbrenner

Schreibe einen Kommentar

Orte und Regionen